Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2016 > Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Campus Lübeck erhält Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2016 – 2017“

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Campus Lübeck erhält Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2016 – 2017“

29.01.2016

Bereits zum vierten Mal hat die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ erhalten. „Mit dem Gütesiegel können Eltern selbst prüfen ob die für sie nächstgelegene Kinderklinik die Qualitätskriterien einer guten Kinderklinik auch erfüllt“, sagt Prof. Dr. Egbert Herting, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Campus Lübeck. „Wir haben uns dieser Qualitätsprüfung freiwillig gestellt und ich freue mich, dass wir die Kriterien in allen geforderten Bereichen ausnahmslos erfüllen.“

Das Gütesiegel wurde von einer bundesweiten Initiative verschiedener Fach- und Elterngesellschaften unter Federführung der KGinD-Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland entwickelt. Denn kranke Kinder und Jugendliche gehören in Qualitätskliniken für Kinder- und Jugendmedizin. Es ist das Ziel, aller in der Kinder- und Jugendmedizin Tätigen, die Qualität der stationären Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland zu erhalten und möglichst noch weiter zu verbessern.

Die Qualitätskriterien beziehen sich auf die Bereiche personelle und fachliche Anforderungen der Klinik, Anforderung an Organisation, räumliche Einrichtung und technische Ausstattung und Maßnahmen zur Sicherung der Ergebnisqualität. Es geht um die multiprofessionelle und interdisziplinäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Die Bewertungskommission hat sehr darauf geachtet, dass mindestens 95 Prozent der Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte in der patientennahen Pflege eingesetzt werden. Diesen strengen Prüfungskriterien hat die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKSH am Campus Lübeck standgehalten und somit die Grundbedingungen für den Erhalt des Gütesiegels erfüllt. Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ ist für das deutsche Gesundheitswesen ein wichtiges Instrument zur Sicherstellung einer guten medizinischen Versorgung von Kindern. Die Auszeichnung ist für zwei Jahre gültig.

Für Rückfragen steht zu Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Prof. Dr. Egbert Herting
Tel.: 0451 500-2545, E-Mail: egbert.herting@uksh.de
www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de

 

 
Bilder zum Thema:
Bild 1
Mecklenburg-Vorpommerns Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales und Vorsitzende Gesundheitsministerkonferenz der Länder, Birgit Hesse, überreicht Prof. Dr. Egbert Herting, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Campus Lübeck, das Gütesiegel.
Bild in Originalgröße hier

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 597-5544, Fax: 0431 597-4218
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-5544, Fax: 0451 500-2161