Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2017 > IT des UKSH mit Spitzenposition als SAP-Kompetenzzentrum im internationalen Vergleich

IT des UKSH mit Spitzenposition als SAP-Kompetenzzentrum im internationalen Vergleich

14.03.2017

Bereits zum fünften Mal in Folge und damit seit nunmehr 10 Jahren, ist die UKSH Gesellschaft für IT Services mbH von der SAP SE als SAP-Kompetenzzentrum CCoE (Customer Center of Expertise) für einen weiteren Zeitraum von zwei Jahren zertifiziert worden.

Der Focus der Beurteilung, in dem von der SAP SE durchgeführten 2-tägigen Audit, liegt dabei auf der fachlichen und technischen Anwenderunterstützung im Störungsfall, der Interaktion mit den Keyusern, dem Benutzer- und Lizenzmanagement für die eingesetzten SAP-Applikationen und der Koordination von Entwicklungsanträgen bei der SAP SE.

Das IT-Team aus den Bereichen administrative Verfahren, Systembetrieb und Service-Management erlangte erneut die absolute Höchstzahl, d.h. 200 von 200 erreichbaren Punkten. Damit gehört das UKSH, wie bereits 2014, zu den besten Zehn der zertifizierten Unternehmen weltweit.

Das Zertifikat wird nur an Betriebe verliehen, die neben den erforderlichen Methoden, technischen Kenntnissen und Werkzeugen nicht zuletzt auch über effiziente Arbeitstechniken verfügen, um SAP-Systeme erfolgreich und innovativ zu betreiben. Im stetigen Fokus hierbei sind sowohl die Zufriedenheit der Endanwender, die laufenden Systemkosten und nicht zuletzt die Erschließung von Wirtschaftlichkeitsreserven zur Verbesserung des „Return-of-Invest (SAP)“.

Die IT des UKSH wurde im Jahr 2010 erfolgreich teilprivatisiert. Daraus resultierten zwei neue Firmen: die UKSH Gesellschaft für Informationstechnologie (GfIT) und die UKSH Gesellschaft für IT Services (UKSH ITSG). Direkt im UKSH verankert ist die Stabsstelle IT. Diese drei Organisationen nehmen alle Aufgaben für eine leistungsfähige IT im UKSH wahr. Die beiden Gesellschaften sind als Tochtergesellschaften des UKSH in Zusammenarbeit mit dem privaten Partner VAMED zuständig für die Sicherstellung des IT-Betriebes. Die Stabsstelle IT ist verantwortlich für die Koordination und Durchführung von IT-Projekten und die strategische Ausrichtung.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Bild von Werner Pauls
Dr. Werner Pauls
Stabsstelle Informationstechnologie
Leitung der Stabsstelle
Telefon Lübeck: 0451 500-10400

 

 
Bilder zum Thema:
Bild 1
Irina Lipp (3.v.l.) und Yvone Schulz (re.) von der SAP SE überreichten Uta Knöchel (li.), Geschäftsführerin der IT-Tochterunternehmen des UKSH, Jörg Neuhaus, UKSH Gesellschaft für IT, Bereichsleitung Administrative Verfahren, Prof. Dr. Jens Scholz (3.v.r.), Vorstandsvorsitzender UKSH und Dr. Ralf Gieseke (2.v.r.), Geschäftsführer der IT-Tochterunternehmen des UKSH, das Zertifikat
Bild in Originalgröße hier

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708