Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung + Lehre > Veranstaltungen am UKSH

Ringvorlesung - Aktuelle Fragen medizinischer Ethik - Pränataldiagnostik und Ethik

Eine Veranstaltung für
Patienten + Interessierte
Termin
23.01.2018, 17:00 Uhr  -  18:30 Uhr
Stadt
Kiel
Veranstaltungsort
Hörsaal Augenklinik
Hegewischstraße 2
Programm
Über die Veranstaltung

Medizinethische Aspekte und Fallbeispiele aus der Klinik

Interdisziplinäre Ringvorlesung für Studierende aller Fakultäten, interessierte Mitarbeiter/innen des UKSH sowie interessierte Bürger/innen

»Ist das jetzt Sterbehilfe?« »Dürfen wir Herrn K zu seiner Gesundheit zwingen?« »Sollen wir Frau D noch
operieren?« »Kommt Herr H auf die Transplantationsliste?« Solche und viele andere Fragen stellen sich
regelmäßig im Alltag der modernen Medizin. Zur oftmals komplexen medizinischen Situation gesellen sich ethische Aspekte, welche die Entscheidungsfindung noch herausfordernder machen können.

In der Ringvorlesung stellen erfahrene Klinikerinnen und Kliniker ethisch relevante Fälle und Aspekte aus
ihren Fächern vor, die dann mit dem Publikum diskutiert werden. Studierende aller Fächer, Mitarbeiter/innen des UKSH sowie interessierte Bürger/innen sind herzlich eingeladen.

Aktuelles Thema

Pränataldiagnostik und Ethik

Referenten

Prof. Dr. med. Eckmann-Scholz
Oberärztin, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

PD Dr. med. Caliebe
Oberärztin, Institut für Humangenetik

Veranstalter
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
 | Kiel