Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > 2017 > Das Universitäre Kinderwunschzentrum Kiel im NDR-Fernsehen - Brustkrebs: Zwischen Wut, Angst und Kinderwunsch

Das Universitäre Kinderwunschzentrum Kiel im NDR-Fernsehen - Brustkrebs: Zwischen Wut, Angst und Kinderwunsch

07.06.2017

Sie stehen mitten im Leben. Doch dieser eine Moment reißt ein tiefes Loch in die bisherige so sicher geglaubte Lebensweise. Es ist ein Einschlag, der ihre Gefühle Achterbahn fahren lässt. Sie befürchten das Bisherige zu verlieren und das noch Geplante nie erreichen zu können. Diagnose: Brustkrebs. "Freunde, Haare und Brüste werden einem genommen. Aber dann auch die Entscheidung, ein Kind in die Welt zu setzen", sagt Svenja Stavenhagen. Sie ist 27 Jahre, hat gerade ihr Studium beendet und steht mit ihrem Mann Nico plötzlich vor der Frage: Wollen wir eigene Kinder oder nicht? Denn vor der Chemotherapie erfährt Svenja von den Ärzten, dass sie durch die Chemo-Behandlung unfruchtbar wird und in die Wechseljahre kommt.

Sehen Sie hier den Videobeitrag aus der NDR-Mediathek.