Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Patienten + Besucher > Aktuelles + Termine > Gesundheitsforum > Alle Vorträge des Gesundheitsforums in Kiel und Lübeck

Gesundheitsforum Lübeck: UKSH/LN Gesundheitswochen - Fit und Gesund

Eine Veranstaltung für
Patienten + Interessierte
Termin
09.03.2018, 16:00 Uhr  -  19:30 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
UKSH Gesundheitsforum im
CITTI-PARK
2. OG
Herrenholz 14
23556 Lübeck
Programm
Über die Veranstaltung

Dr. Stefan Bark, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

16.00 - 16.40 Uhr

Kreuzbandriss – Was nun?

Das Kniegelenk ist ein großes, komplexes Gelenk, das nicht nur Streck- und Beugebewegungen, sondern auch geringe Drehbewegungen zulässt. Um diese drei Bewegungsrichtungen zu ermöglich, sind im Kniegelenk zusätzliche Strukturen erforderlich: zwei Menisken und zwei Kreuzbänder. Ein Riss des vorderen Kreuzbandes ist mit einer Instabilität im Knie verbunden und kann durch eine stärkere Verschiebung des Oberschenkels gegen den Unterschenkel erhebliche Schmerzen verursachen. Reißen die Kreuzbänder komplett, stellt sich die Frage nach der Therapie. Ob eine operative oder konservative Behandlung in Frage kommt, ist von diversen Faktoren abhängig und letztendlich eine individuelle Entscheidung.

 

Dr. Christian Weilandt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie (Zertifiziertes Endoprothesenzentrum)

16.40 - 17.20 Uhr

Arthrose der großen Gelenke – Therapie am Endoprothesen-Zentrum

Der Ersatz des Knie- und Hüftgelenkes durch Kunstgelenke gehört zu den erfolgreichsten, etabiliertesten und über Jahre verfeinerten Eingriffen der Orthopädie und Unfallchirurgie. Durch präoperative Planung des Eingriffs und Vorbereitung des Patienten konnten außerdem die mit diesem Eingriff verbundenen Risiken minimiert werden. Dennoch benötigen insbesondere chronisch kranke Patienten die therapeutischen Möglichkeiten eines Maximalversorgers, um nach der Operation zu ihrem angestammten Lebenswandel zurückkehren zu können und eine schmerzfreie Bewegung im Alltag und bei sportlichen Tätigkeiten zu ermöglichen. Hierzu wurde im Jahre 2017 das Endoprothetikzentrum am UKSH gegründet.

 

Dr. Benedikt Wilke, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie (Kinderorthopädie)

17.30 - 18.10 Uhr

Skelett- und Muskelentwicklung bei Kindern - Fit für ein ganzes Leben

 Fit für ein ganzes Leben - Im Rahmen der LN-Gesundheitswochen werden Wachstumsstörungen und Erkrankungen des kindlichen Bewegungsapparates sowie deren Therapie vorgestellt. Während manche Fehlstellungen zum Wachstum gehören und keinen Krankheitswert haben, müssen andere Deformitäten frühzeitig behandelt werden. Im Gegensatz zum ausgewachsenen Skelett kann bei Kindern das Wachstum mit Gipsverbänden und/oder operativen Maßnahmen gelenkt werden. Einen Überblick über Erkrankungen und aktuelle Behandlungsverfahren gibt Dr. med. Wilke aus der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des UKSH Lübeck.

 

Dr. Dominik Vogt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie (Fuß- und Sprunggelenkchirurgie)

18.10 - 18.50 Uhr

Was tun, wenn die Füße nicht mehr tragen?

Wenn jeder Schritt zur Qual wird, ist es kaum möglich einen aktiven Lebensstil zu pflegen. Schmerzende, nicht gut belastbare Füße können die Lebensqualität somit erheblich einschränken, Fehlhaltungen bedingen und einen negativen Einfluss auf den gesamten Körper haben. Die möglichen Ursachen sind zahlreich. Ausgehend von einer genauen Analyse der Beschwerden und einer sorgfältigen Untersuchung, lassen sich die Probleme jedoch häufig erkennen und mit bewährten Methoden erfolgreich behandeln.

Anmeldung
per E-Mail Gesundheitsforum-Luebeck@uksh.de oder telefonisch 0451 500-10742
Bitte nennen Sie Datum, Veranstaltungstitel und Anzahl der teilnehmenden Personen.

 

Veranstalter
Bild von UKSH Gesundheitsforum Lübeck
UKSH Gesundheitsforum Lübeck
CITTI-PARK Lübeck, Herrenholz 14  | 23556 Lübeck
Telefon Lübeck: 0451 500-10742 | Fax: -10748