Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Patienten + Besucher > Aktuelles + Termine > Gesundheitsforum > Alle Vorträge des Gesundheitsforums in Kiel und Lübeck > Veranstaltungen des Gesundheitsforums Lübeck

Gesundheitsforum Lübeck: Die Herzklappe – Von Leonardo da Vinci bis Heute

Eine Veranstaltung für
Patienten + Interessierte
Termin
17.01.2018, 18:00 Uhr  -  19:00 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
UKSH Gesundheitsforum im
CITTI-PARK
2. OG
Herrenholz 14
23556 Lübeck
Programm
Über die Veranstaltung

Die Herzklappe – Von Leonardo da Vinci bis Heute

Leonardo da Vinci (1452 – 1509) gilt als der archetypische Renaissancemensch, für viele die Krone der Kunst und Wissenschaft. Seine Zeichnungen zeugen von den umfassenden anatomischen und physiologischen Kenntnissen, inklusive der Herzklappen, die unter Einbeziehung der Erkenntnisse Leonardo da Vincis dargestellt werden. Der Bogen spannt sich vom Makro- zum Mikrokosmos. Standardtherapieverfahren und neueste Forschungsansätze zur Aortenklappenchirurgie sowie ein kleiner Blick auf die Logik der Forschung runden den Vortrag ab.

Anmeldung
per E-Mail Gesundheitsforum-Luebeck@uksh.de oder telefonisch 0451 500-10742
Bitte nennen Sie Datum, Veranstaltungstitel und Anzahl der teilnehmenden Personen.

Referent:

Bild von Hans-Hinrich Sievers
Prof. Dr. Hans-Hinrich Sievers
Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie
Direktor
Telefon Lübeck: 0451 500-42301 | Fax: -42304

 

Klinik des Referenten: 

Bild von Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie
Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie
Ratzeburger Allee 160  |  23538 Lübeck
Direktion: Prof. Dr. Hans-Hinrich Sievers

Veranstalter
Bild von UKSH Gesundheitsforum Lübeck
UKSH Gesundheitsforum Lübeck
CITTI-PARK Lübeck, Herrenholz 14  | 23556 Lübeck
Telefon Lübeck: 0451 500-10742 | Fax: 10748