Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2011 > EHEC-Krise: UKSH benötigt dringend Blutspenden

EHEC-Krise: UKSH benötigt dringend Blutspenden

Kategorie(n): 2011,
30.05.2011

Für die medizinische Versorgung von Patienten mit dem lebensbedrohlichen hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS) benötigt das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein an seinen Standorten Kiel und Lübeck aktuell dringend Blutspenden. „Wir rufen aktive Spender auf, unsere Patienten mit ihrer Blutspende in dieser Krisensituation zu unterstützen“, sagt Dr. Dagmar Steppat, ärztliche Leiterin des UKSH-Blutspendezentrums im CITTI Park in Kiel.

Patienten, die im Rahmen einer Infektion mit EHEC an der Komplikation des HUS erkranken, werden in der Regel mit Plasmapheresen (Plasmaaustausch-Therapie) behandelt. Pro Plasmapherese werden drei Liter Plasma benötigt, wofür zehn Vollblutspenden gespendet werden müssen. Für die Versorgung eines Patienten sind also pro Tag zehn Blutspender erforderlich. Die Behandlung des Patienten erfolgt über mehrere Tage.

In der letzten Woche stieg die Zahl der HUS-Patienten am UKSH bis auf 50 am letzten Freitag und die Tendenz ist momentan weiter steigend. Da die Plasma-Lager des UKSH mittlerweile leer sind, werden Plasmen aus ganz Deutschland zugekauft, um diesen hohen Bedarf zu decken.

Campus Kiel:

Blutspende im CITTI-Park Kiel, Mühlendamm 1, 24113 Kiel, Tel.: 0431 260 7788

Spendezeiten:
Montag: 7 - 11 Uhr
Dienstag: 10 - 16 Uhr
Mittwoch: 10 - 18 Uhr
Donnerstag: 13 - 19 Uhr
Freitag: 13 - 18 Uhr
Samstagstermine einmal im Monat von 8 - 12 Uhr. Der nächste Termin ist der 4. Juni 2011.

Campus Lübeck:

Blutspende am Campus Lübeck, Institut für Transfusionsmedizin, Ratzeburger Allee 160, Haus 31, 23538 Lübeck, Tel.: 0451 500-2847 oder -2848

Spendezeiten:
Montag: 7 - 13 Uhr
Dienstag: 13 - 19 Uhr
Mittwoch: 13 - 19 Uhr
Donnerstag: 10 - 16 Uhr
Freitag: 7 - 13 Uhr
Samstagstermine einmal im Monat von 8 - 12 Uhr. Der nächste Termin ist der 4. Juni 2011.

Interessierte Spender werden gebeten, ihren Personalausweis mitzubringen.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Dr. Dagmar Steppat (ärztl. Leitung Blutspendezentrum des UK-SH Campus Kiel),
Tel.: 0431 2406293 / 2607788

 

 


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 597-5544, Fax: 0431 597-4218
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-5544, Fax: 0451 500-2161

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar