Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2012 > Fortschritt bei Tarifverhandlungen am UKSH

Fortschritt bei Tarifverhandlungen am UKSH

Kategorie(n): 2012,
11.05.2012

Der Vorstand des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein hat heute (11. Mai) am Campus Lübeck mit der Tarifkommission des UKSH und der Gewerkschaft Verdi verhandelt, um zu einem Abschluss der Tarifverhandlungen für die nichtwissenschaftlichen Beschäftigten des UKSH zu kommen

„Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht aufgrund ihrer hohen Leistungen eine wettbewerbsfähige Vergütung zu. Wir sind überzeugt, dass wir heute ein faires Angebot vorgelegt haben, das ihre Leistungen wertschätzt.“ sagte Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH. „Die Tarifkommission hat dieses Angebot sehr konstruktiv mit uns diskutiert.“ Nun wird die große Tarifkommission des UKSH dieses Angebot prüfen. Die nächste Verhandlungsrunde findet am Mittwoch, den 16. Mai 2012, statt.

 

 


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 597-5544, Fax: 0431 597-4218
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-5544, Fax: 0451 500-2161

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar