Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2018 > UKSH erweitert das Angebot an Kursen für pflegende Angehörige

UKSH erweitert das Angebot an Kursen für pflegende Angehörige

23.01.2018

Aufgrund der hohen Nachfrage und des hohen Bedarfes erweitert das UKSH sein Angebot an Pflegekursen für pflegende Angehörige in Kiel und Lübeck deutlich. Seit Januar finden die Basiskurse monatlich und die Kurse für Angehörige von Menschen mit Demenz jeden zweiten Monat statt.

Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, entscheiden sich viele Familien, diese Pflege zu Hause ganz oder zum Teil zu übernehmen. Um sie bei dieser häuslichen Pflege zu unterstützen, bietet die Angehörigenschule des Patienteninformationszentrums am UKSH Kurse für pflegende Angehörige und Interessierte an. Diese Kurse werden in Zusammenarbeit mit der UKSH Akademie, der Universität Bielefeld und den Pflegekassen von AOK NordWest und DAK durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit. Um Anmeldung wird gebeten.

In dem Basiskursus werden allgemeine Grundlagen und spezielle Pflegehandlungen vermittelt und unter Anleitung praktisch eingeübt. Vermittelt werden u.a. die Bewegung des Pflegebedürftigen, der Umgang mit Inkontinenz, die Anwendung von Hilfsmitteln sowie Informationen zur Ernährung und zum Sozialrecht. Die Teilnehmer können ganz konkrete Alltagssituationen besprechen, üben und sich austauschen.

Der zweite Pflegekursus richtet sich an Angehörige und oder Zugehörige von Menschen, die demenziell erkrankt sind oder bei denen es Anzeichen gibt, die eine Erkrankung vermuten lassen. Es werden die krankheitsbedingt möglichen Veränderungen und Herausforderungen und dazu geeignete Umgangsweisen und Begegnungsmöglichkeiten besprochen. Der Kursus ist der alltagsnah ausgerichtet und persönliche Erfahrungen können gern eingebracht werden. Zusätzliche werden rechtliche Themen und Unterstützungsmöglichkeiten besprochen.

Termine Februar/März 2018, Campus Lübeck:

Wie geht Pflege zu Hause – Anleitung, Tipps und Tricks
7.-21.02. 3x mittwochs 17:00-20:00 Uhr

Wie geht Pflege zu Hause – Anleitung, Tipps und Tricks
7.-21.03. 3x mittwochs 17:00-20:00 Uhr

Mit Altersverwirrtheit umgehen – Ein Pflegekurs für Angehörige von Menschen mit Demenz
1.03.-12.04. 3x donnerstags 17.00-19.00Uhr

Kursort: UKSH, Campus Lübeck, Haus 73, Seminarraum 2

Informationen und Anmeldung:
Patienteninformationszentrum (PIZ)
Campus Lübeck Tel.: 0451 500 -13620, www.uksh.de/piz

Termine Februar/März 2018, Campus Kiel:

Wie geht Pflege zu Hause – Anleitung, Tipps und Tricks
6.-20.02. 3x dienstags 17:00-20:00 Uhr

Wie geht Pflege zu Hause – Anleitung, Tipps und Tricks
8.-22.03. 3x donnerstags 17:00-20:00 Uhr

Mit Altersverwirrtheit umgehen – Ein Pflegekurs für Angehörige von Menschen mit Demenz
14.03.-18.04. 3x mittwochs 17.00-19.00Uhr

Kursort: UKSH, Campus Kiel, Haus 27, Klinik für HNO, 3.OG

Informationen und Anmeldung:
Patienteninformationszentrum (PIZ)
Campus Kiel Tel.: 0431 500 -13820 oder -13821, www.uksh.de/piz

 


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708