Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2018 > UKSH lädt Ärzte, Rettungs- und Pflegekräfte zum 8. Lübecker Notfalltag ein

UKSH lädt Ärzte, Rettungs- und Pflegekräfte zum 8. Lübecker Notfalltag ein

25.01.2018

Nach der positiven Resonanz auf die Notfalltage der vergangenen Jahre soll das Erfolgsmodell aus Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden zu verschiedenen Schwerpunkten auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Termin ist Sonnabend, 3. März 2018, von 9 Uhr bis 16.30 Uhr. Eingeladen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen aus dem Bereich der Notfallmedizin, insbesondere aus dem Rettungsdienst sowie Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte aus Notaufnahmen und Intensivstationen.

Der Ärztliche Leiter der Interdisziplinären Notaufnahme, Dr. Sebastian Wolfrum, hofft mit der Themenauswahl erneut ein breites Spektrum der Notfallmedizin abgedeckt zu haben. Zugleich wollen die Veranstalter, wie bei dem erfolgreichen 7. Notfalltag mit mehr als 500 Teilnehmern, in den gemeinsamen Pausen die Möglichkeit zum offenen, intensiven und produktiven Austausch bieten. Thematisch reichen die Programmpunkte von Komplikationen bei Geburten bis zum Umgang mit alkoholisierten Patienten und der Behandlung im Schockraum. Das aktuelle Thema über die Vorbereitungen der Notfallmedizin auf Terroranschläge wird von zwei Referenten besprochen.

Erneut sind Referentinnen und Referenten aus verschiedensten Fachdisziplinen an der Umsetzung des Projektes beteiligt: Die Veranstalter danken der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, der Kinderchirurgie, der Anästhesiologie, der Unfallchirurgie und Orthopädie, der Chirurgie, der Gynäkologie, außerdem der Medizinischen Klinik II, der Medizinischen Klinik III, dem Zentrum für Integrative Psychiatrie, dem Institut für Rettungs- und Notfallmedizin, der KVSH sowie der Kaufmännischen Direktion des UKSH am Campus Lübeck für ihre tatkräftige Unterstützung.

Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 3. März 2018, findet von 9 bis 16.30 Uhr im Audimax, Hörsaal AM1, Mönkhofer Weg 239 in Lübeck statt. Parkplätze stehen direkt vor dem Audimax zur Verfügung. Eine Anmeldung ist bei Beatrice Kwasny, Tel. 0451 500-47001 oder per E-Mail an Beatrice.Kwasny@uksh.de möglich.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Bild von Beatrice Kwasny
Beatrice Kwasny
Interdisziplinäre Notaufnahme
Teamassistentin
Telefon Lübeck: 0451 500-47001 | Fax: -47004

 


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708