Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Kompetenzen

Unsere Kompetenzen

Was bietet das Psoriasis-Zentrum-Kiel?

Neben der wissenschaftlichen Forschung über die Ursachen der Psoriasis und die Zusammenhänge zu den Begleiterkrankungen untersuchen wir auch, wie Medikamente diese Erkrankung der Haut beeinflussen. Ganz besonders interessieren uns dabei die Fumarsäureester, die seit langem zur innerlichen Behandlung in Deutschland verwendet werden.

Wir wollen helfen!

Daher haben wir eine spezielle Sprechstunde für Psoriasis-Patienten eingerichtet, in der wir eine umfangreiche Betreuung anbieten.

Wir sind innovativ!

Daher haben wir Zugang zu den neuesten nationalen und internationalen Entwicklungen von Arzneimitteln gegen die Schuppenflechte, die wir in unserer Studienambulanz anbieten können.

Wir wollen weiter!

Daher entwickeln wir neue Programme, zum Beispiel zum Abnehmen und zur Raucherentwöhnung, damit der negative Einfluss auf die Schuppenflechte reduziert wird. Weitere Aktivitäten folgen und werden dann auf dieser Seite angekündigt.

Unsere Aktivitäten im Einzelnen

Psoriasis-Sprechstunde

Unsere Psoriasis-Sprechstunde ist der zentrale Anlaufpunkt für unsere Patienten. Durch eine intensive ärztliche Betreuung versuchen wir, die individuell passende Therapie für jeden einzelnen Patienten zu finden. Und auch wenn die erblich bedingte Veranlagung einer Schuppenflechte nicht beseitigt werden kann, so lassen sich Ihre Symptome sehr gut behandeln. Eine komplette Erscheinungsfreiheit für Monate bis Jahre ist möglich. Eine umfassende Betreuung der Patienten bietet hierfür die besten Voraussetzungen.

Studienambulanz

Im Rahmen unserer Studienambulanz bieten wir Patienten weiterführende Behandlungsmöglichkeiten an. Es besteht die Möglichkeit, an klinischen Behandlungsstudien mit neuen innerlichen oder auch äußerlichen Medikamenten teilzunehmen. Neben der intensiven Betreuung und Therapie von Patienten sind die klinischen Studien ein ganz wichtiger Beitrag, den unsere Patienten gemeinsam mit uns leisten, um zukünftig die Behandlungsmöglichkeiten der Schuppenflechte zu erweitern und zu verbessern.

Besondere Programme

Seit 2014 bieten wir erstmals ein Verhaltensinterventionsprogramm für übergewichtige Patienten mit Schuppenflechte an. Damit unterstützen wir die Idee eines ganzheitlichen Therapieansatzes, indem wir nicht nur mit Medikamenten versuchen, Erkrankungen zu verbessern, sondern auch mögliche auslösende und unterhaltende Faktoren wie z.B. Übergewicht zu verringern.

Über eine mögliche Teilnahme an klinischen Studien informieren wir Sie gern, sprechen Sie uns an:

E-Mail: info@psoriasis-zentrum-kiel.de