Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Unsere Angebote

Unsere Angebote

Behandlungsteams

Unsere Behandlungsteams sind multiprofessionell zusammengesetzt, was bedeutet, dass immer mehrere Berufsgruppen zusammen arbeiten. Hierzu zählen psychiatrische und psychosomatische FachärztInnen, psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen, SozialpädagogInnen, Ergo- und KunsttherapeutInnen und Krankenpflegepersonal. Jedem Behandlungsschwerpunkt ist ein spezialisiertes Team zugeordnet.

Behandlungsangebote

Wir behandeln in unserer PIA ein sehr breites Spektrum psychischer Erkrankungen und verfügen über verschiedene Behandlungsansätze und Therapieformen. So können wir je nach Bedarf einen individuellen Behandlungsplan erstellen:

  • Medikamentöse und fachärztliche Einzelbetreuung
  • Diagnostik
  • Einzelgespräche und –psychotherapie, auch Richtlinienpsychotherapie
  • Einbezug der Angehörigen
  • Gruppentherapie
  • Sozialpädagogische Einzelbetreuung
  • Ergo- Kunsttherapie in Gruppen
  • Co-Therapie durch psychiatrische Fachpflegekräfte

Behandlungsspektrum

Unsere Ambulanz ist störungsspezifisch in Arbeitsgruppen/ Behandlerteams organisiert. Das bedeutet, dass Sie einem Behandlungsschwerpunkt zugeordnet werden, auch wenn vielleicht mehrere Themen auf Sie zutreffen. Zu unseren Schwerpunkten zählen folgende Bereiche:

  • Affektive Störungen (Depressionen / manisch-depressive Erkrankungen)
  • Traumafolgestörungen
  • Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatische Störungen
  • Suchterkrankungen in Verbindung mit weiteren psychischen Erkrankungen
  • Anpassungsstörungen und Belastungsreaktionen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Psychotische Erkrankungen (z. Bsp. Schizophrenie)
  • andere Persönlichkeitsstörungen
  • Psychische Erkrankungen im Alter
  • Psychische Störungen im Zusammenhang mit einer Tumorerkrankung (Psychoonkologie)

Für Migranten und Flüchtlinge stehen speziell geschulte Mitarbeiter zur Verfügung, sie werden ärztlich – therapeutisch jedoch im störungsspezifischen Behandlerteam betreut.