Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite

Apotheke des UKSH

 

Öffnungszeiten Mo - Fr, 8.00 bis 15.30 Uhr
Arzneimittelausgabe Tel.: 0451 500 - 5588, Fax: 0451 500 - 2972
Notdienst Rufbereitschaft über die Pforte

 

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten.

Die Apotheke des UKSH versteht sich als zentrale Dienstleistungseinrichtung des UKSH für alle Fragen um Arzneimittel und auch Labormaterialien. Die Apotheke wird als Dezernat geführt.

Unternehmensziele

Eine qualitativ hochwertige Pharmakotherapie trägt wesentlich zum Erreichen des Behandlungsziels und zum Behandlungserfolg bei. In einer Zeit begrenzter Ressourcen und struktureller Änderungen im Gesundheitswesen ist es mehr denn je notwendig, die verfügbaren Mittel möglichst effizient und rational einzusetzen. Durch eine verstärkte interdisziplinäre Zusammenarbeit kann aus qualitativer und ökonomischer Sicht ein positiver Nutzen im Sinne einer optimierten Pharmakotherapie gezogen werden. Die Apotheke verfolgt konsequent alle Anstrengungen zur Verbesserung einer Berufsgruppen- und Organisationseinheiten übergreifende Kommunikation. Mitarbeiter der Apotheke sind kompetente Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Arzneimittel. Die Mitarbeiter der Apotheke versorgen, betreuen, informieren, lehren und beraten, sie stellen her, bilden aus, bilden sich fort, unterstützen die klinische Forschung, sichern die Qualität ihrer Arbeit, entwickeln das Apothekendienstleistungsspektrum und tragen zum Gesamterfolg des UKSH bei.

Es ist Ziel der Apotheke als zentrales pharmazeutisches Dienstleistungszentrum des UKSH mit einem modernen Leistungsspektrum unverzichtbare Beiträge zur Förderung einer qualitätsorientierten und zugleich wirtschaftlichen Arzneimitteltherapie und Labormedizin zu leisten. Die Apotheke steht mit Ihrer pharmazeutischen Kompetenz allen klinischen Einrichtungen des UKSH sowie weiteren kooperierenden Partnern, wie z.B. der Sana-Klinik Lübeck, zur Verfügung.

In der Apotheke arbeiten 72 Mitarbeiter (20 in Kiel, 52 in Lübeck) auf ca. 61 Stellen, davon 16 Apotheker und 2 Ärztinnen. Darin enthalten sind die 6 MitarbeiterInnen der Pharmazeutisch und Infektiologischen Assistenz (PHIFA), die überwiegend Dienstleistungen auf den Stationen erbringen. Zusätzlich hat die Apotheke 5 Ausbildungsplätze (Stand Okt 2011)

Die Apotheke verfügt über Räumlichkeiten mit ca. 1800 qm Grundfläche in Lübeck und ca. 400 qm in Kiel. Darin sind hochmoderne Reinräume, Produktionslabore, Untersuchungslabore, Lagerflächen, Kühlräume, Tankanlagen und Büros enthalten. Aktuell befinden sich Anbauten in Kiel und in Lübeck zur Erweiterung der Reinräume in der Umsetzung.

Das Einkaufsvolumen der Apotheke betrug 2010 ca. 84 Mio €

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar