Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Informationen für Patienten > Einrichtungen/Angebote

Einrichtungen/Angebote

Wir möchten Ihnen unser Serviceangebot vorstellen und hoffen, Ihnen den Aufenthalt in unserer Klinik so angenehm wie möglich zu gestalten.

Informationspunkt

Direkt nach Betreten der chirurgischen Klinik finden Sie in der Mitte der Eingangshalle den Informationsschalter. Dort erhalten Sie diverse Informationen, wie z.B. Wegbeschreibungen zur Patientenverwaltung, den Stationen und Ambulanzen oder anderen Zielorten, die außerhalb der Chirurgischen Klink liegen.

Patienten-Cafeteria

Auf dem Campus des Klinikums erwartet Sie eine Cafeteria mit Außenterrasse. Hier erhalten Sie kleine Mahlzeiten, Getränke, Kaffeevariationen, Kuchen und Süßigkeiten. Die Cafeteria ist auch für Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar.

Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Kiosk

Im Gebäude der chirurgischen Klink steht Ihnen zusätzlich noch ein Kiosk zur Verfügung, in dem Sie neben Snacks und Toilettenartikel eine große Auswahl an aktuellen Zeitungen und Zeitschriften haben.

Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Geldautomat

Neben dem Informationspunkt in der Eingangshalle steht Ihnen rund um die Uhr ein Geldautomat der SEB Bank zur Verfügung.

Klinikseelsorge

Wenn Menschen erkrankt sind, ist es wichtig, neben der körperlichen und psychischen Verfassung auch der spirituellen Seite Aufmerksamkeit zu schenken. Unsere Klinikseelsorger sind für Sie da, wenn Sie z.B. einen Menschen brauchen, der Ihnen zuhört, mit dem Sie über Lebens- und Glaubensfragen sprechen können und der Sie auf Ihrem Weg begleitet. Wenn Sie sich an die Klinikseelsorge wenden möchten, sagen Sie dies bitte dem Pflege- oder Ärzteteam.

Die "Grünen Damen und Herren"
von der Freiwilligen Krankenhaushilfe

Die Einrichtung "Freiwillige Krankenhaushilfe" gibt es seit vielen Jahren in Deutschland. Frau Brigitte Schröder, die Gattin des damaligen Außenministers, brachte diese Idee 1969 aus Amerika mit. Seit dieser Zeit haben sich bundesweit viele Gruppen in Krankenhäusern und Alteneinrichtungen gebildet, so sind z. Zt. rund 11.000 freiwillige Helferinnen und Helferin der "EKH Arbeitsgemeinschaft evangelisch-ökumenische Krankenhaushilfe" ehrenamtlich tätig - so auch in unserer Klinik. Diese Damen und Herren nehmen sich Zeit und bieten Ihnen Ihre Hilfe an

  • Für Gespräche
  • Für Besorgungen (Zeitungen, Telefonkarten, Erfrischungen, etc.)
  • Als Begleitung (zu Untersuchungen, bei Spaziergängen)
  • Für persönliche Betreuung während der Wartezeit in den Ambulanzen
  • Bei der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige
  • Für Gespräche mit Angehörigen

 

Diese Dienste sind ehrenamtlich und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

 

Weitere umfangreiche Informationen finden Sie im Bereich Wissenswertes von A bis Z.

 

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar