Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Leistungen

Leistungen

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über das Leistungsspektrum unserer Klinik. Zukünftig können Sie die einzelnen Bereiche anwählen, um ausführlichere Informationen zu erhalten. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung.

 

Das Vorliegen einer Peritonealkarzinose, d.h. eines Tumorbefalls am Bauchfell, bedeutet eine fortgeschrittene Tumorerkrankung und ist mit einer ungünstigen Prognose verbunden. Im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass durch die Kombination von Operation und einer erwärmten, isoliert im Bauchraum eingesetzten Chemotherapie (hypertherme intraperitoneale Chemotherapie, HIPEC) die Prognose verbessert und ein langfristiges Überleben bei bestimmten Patientengruppen erzielt werden konnte. Ziel dieser Therapie ist eine möglichst vollständige operative Entfernung aller sichtbaren Tumoranteile (cytoreduktive Chirurgie), so dass möglichst nur mikroskopische Tumorreste verbleiben mit anschließender HIPEC. Patienten mit begrenztem Tumorbefall  profitieren am meisten, so dass eine sorgfältige Patientenselektion und eine Einstufung mittels eines sog. Peritonealcarcinoseindex für die Indikationsstellung sehr wichtig ist.

Die Kombination aus cytoreduktiver Operation mit intraperitonealer Chemotherapie ist erfolgreich bei ausgewählten Patienten mit malignen Tumoren unterschiedlichen gastrointestinalen Ursprungs. Insgesamt können die besten Ergebnisse in der Gruppe der Appendixkarzinome, des Pseudomyxoma peritonei und dem peritonealem Mesotheliom erreicht werden. Mittlerweile bestehen zunehmend positive Ergebnisse aus klinischen Studien bei der Behandlung der Peritonealkarzinose des kolorektalen Karzinoms, des Magenkarzinoms und des Ovarialkarzinoms.

Die Durchführung der multimodalen Therapie der Peritonealkarzinose ist sehr komplex und kann nur durch ein interdisziplinäres Therapiekonzept im Rahmen eines Tumorboards einschließlich der psychoonkologischen Betreuung erfüllt werden. Vorzugsweise werden Patienten in klinische Studien eingebracht, um zukünftig weitere Erkenntnisse zu erzielen, die anderen Patienten zu gute kommen sollen.

Wenn Sie sich über diese Therapieformen weiter informieren möchten, sprechen sie mich gerne an.

Bild von Thomas Becker
Prof. Dr. med. Thomas Becker
Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Thorax-, Transplantationschirurgie und Kinderchirurgie
Direktor der Klinik
Telefon: 0431 597-4301
(Geschäftszimmer)  |  Fax: -1995

 

  • Pankreaskarzinom
  • Chronische Pankreatitis
  • Akute Pankreatitis
  • Pankreas-Cysten
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Endokrine Tumore
  • Pankreas-Trauma

 

  • Lebertransplantation
  • Nierentransplantation 
  • Pankreastransplantation 
  • Lebendspende-Operationen 
  • Kombinations-Transplantationen

 

  • Bronchialkarzinom (Lungenkrebs)
    • Bronchoplastische und angioplastische Rekonstruktion
    • Pericard 
    • Vorhof 
    • Brustwand 
    • Wirbelkörperresektion in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurochirurgie
  • Lungenmetastasen
    • Lungengewebeschonend mit LASER
  • Pleuramesotheliom (palliative und kurative Resektionen) 
  • Tracheachirurgie
    • Trachealtumore und gutartige Engen 
    • Versorgung von Verletzungen
  • Mediastinaltumorenresektionen
  • Gutartige Erkrankungen der Lunge
  • Chirurgie bei septischen Erkrankungen der Lunge
  • Brustwandtumore
    • auch ausgedehnte Resektionen mit allen Rekonstruktionsverfahren
  • Zwerchfellerkrankungen
  • Emphysemchirurgie
  • Pleurale Erkrankungen
    • Pleurakarzinose 
    • Gutartiger Pleuraerguß 
    • Pleuraempyem
  • Traumatologie
    • Akuttherapie bei stumpfen und penetrierendem Thoraxtrauma
  • Trichter- und Kielbrustkorrekturen
  • Minimal-invasive Operationen mittels videoassistierter Thoraxchirurgie (VATS)
    • Pneumothoraxbehandlungen 
    • Pleurodese
    • Tumorentfernung im Mediastinum 
    • Thymusentfernung bei Myasthenia gravis (Thymektomie) 
    • Entfernung von Pericardzysten 
    • Anlage eines Pericardfensters 
    • Atypische Lungenresektikon zur Diagnostik von Lungengerüsterkrankungen und kleinen Lungentumoren 
    • Pleurektomie 
    • Thorakale Sympathektomie 
    • Empyemdebridement und Dekortikation
  • Videobronchoskopie
    • Diagnostik 
    • Tumorverkleinerung
      • mit Laser 
      • mit Argon-Plasma-Beamer 
      • mit endobronchialer Bestrahlung (Brachytherapie)
  • Stentimplantation (Trachea und Bronchus)

 

  • Gutartige Schilddrüsenvergrößerungen (Struma, Knoten, Zysten)
  • Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose, Morbus Basedow, "heiße Knoten")
  • Bösartige Schilddrüsenerkrankungen (papilläres, follikuläres, medulläres, anaplastisches Karzinom)
  • Lymphknotenmetastasen von Schilddrüsenkarzinomen

 

  • Überfunktion der Nebenschilddrüsen/Epithelkörperchen (Hyperparathyreodismus, Adenom, Hyperplasie)

 

  • Hormonproduzierende Nebennierentumore (Phäochromozytom, M. Conn, M. Cushing)
  • Nicht- Hormonproduzierende Nebennierentumore (Adenome)
  • Bösartige Nebennierentumore (Karzinome)
  • Minimal-invasive Nebennierenchirurgie

 

  • Zenker-Divertikel
  • Achalasie
  • Ösophaguskarzinom 
  • Ösophagusvarizen
  • Verätzung/Verbrühung
  • Vernarbung
  • Reflux

 

  • Cholecystitis
  • Cholecystolithiasis 
  • Choledocholithiasis
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Gallenwegs-/Gallenblasenkarzinome
  • Gallenwegsstenosen

 

  • Lebertumore
  • Leberzysten 
  • Lebermetastasen
  • Echinokokkus
  • Lebertrauma

 

  • Magenkarzinom
  • Geschwüre/Ulcus 
  • Gutartige Tumore 
  • Blutungen

 

  • Morbus Crohn
  • Ileus
  • Tumore
  • Karzinom
  • Adhäsionen
  • Fehlbildungen

 

  • Colon-Karzinom
  • Colitis ulcerosa
  • FAP
  • Morbus Crohn
  • Divertikulitis
  • Ischämie
  • Blutungen
  • Fehlbildungen

 

  • Rektumkarzinom
  • Adenom
  • Rektumprolaps

 

  • Hämorrhoiden
  • Fisteln
  • Fissuren
  • Inkontinenz
  • Tumore/Karzinome
  • Prolaps

 

  • Alle Arten und Lokalisationen
  • Rezidiv-Hernien
  • Konventionell
  • Laparoskopisch
  • Netzimplantate

 

  • Leistenbruchoperationen
  • Gallenblasenentfernung (Cholecystektomie)
  • Blinddarmoperation (Appendektomie)
  • Bauchhölenspiegelung (Diagnostische Laparoskopie)
  • Dünndarmoperation (u.a. bei M. Crohn)
  • Dickdarmoperation (u.a. Sigmaresektion, Stomaanlage)
  • Lösen von Darmverwachsungen (Adhäsiolyse)
  • Milzentfernung (Splenektomie)
  • Operation bei Refluxerkrankungen (Fundoplicatio)
  • Operation bei Zwerchfelbrüchen
  • Nebenniernentfernung (Adrenalektomie)
  • Operationen an Lunge und Brustfell

 

Kinderchirurgie

 

Shuntchirurgie

 

Ambulante Operationen

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar