Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Archiv > Archiv 2016 > Marinesoldaten übergaben 1.000 Euro zugunsten der Kieler Klinik Clowns

Marinesoldaten übergaben 1.000 Euro zugunsten der Kieler Klinik Clowns

29.11.2016

Kindern ein Lächeln schenken – das ist das Ziel der Kieler „Klinik Cläune“ am UKSH. Die Besatzung ECHO auf dem Minenjagdboot Datteln wollte sie dabei unterstützen. Deshalb spendeten die Soldatinnen und Soldaten des 3. Minensuchgeschwaders aus Kiel 1.000 Euro, die sie durch private Blutspenden und Spendengelder gesammelt hatten. Am 29. November 2016 übergab Kommandant Korvettenkapitän Björn Fischer das Geld zusammen mit einer Delegation an Chefclown Dr. med. Wurst. Dabei konnten sie während der Visite der Klinik Clowns selbst ein Bild von deren Arbeit machen. „Es ist schön zu sehen, wie glücklich die Kinder werden“, fast Fischer positiv zusammen. Er ist sich sicher, dass die Spende an die richtige Stelle geht.

Die Soldatinnen und Soldaten zeigen mit ihrem starken Engagement soziale und gesellschaftliche Verantwortung. Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende für die wertvolle Arbeit der Klinik-Clowns“, bedankt sich Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins, bei Kom mandant Korvettenkapitän Björn Fischer und der Besatzung ECHO vom Minenjagdboot Datteln.

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail an gutestun@uksh.de. Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

Flyer: Unterstützung der Klinikcläune Kiel am UKSH

UKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent_IconIhre freiwillige Spende

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Klinik Clowns Kiel: FW20005
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de