Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Archiv > Archiv 2016 > Starkes Engagement des THW Fan-Clubs „Kieler Zebrasprotten“

Starkes Engagement des THW Fan-Clubs „Kieler Zebrasprotten“

19.10.2016


Gemeinsam mit der Kieler Volksbank spendet der THW Fan-Club 1.500 Euro

Am Mittwochabend trugen Klinikclown Dr. med. Wurst und das Gutes tun!-Fundraising-Team des UKSH schwarz/weiß – ganz im Zeichen des THW Kiel und seinem Fan-Club „Kieler Zebrasprotten“.

In der Halbzeit des Heimspiels gegen den TSV Hannover–Burgdorf (27:16 für den THW Kiel) übergaben Volker Lorenzen, Birgit Steffen (beide Fan-Club „Kieler Zebrasprotten“) und Andreas Rehm der Kieler Volksbank den Reinerlös aus deren Tombola vom Fanclubturnier, der von der Kieler Volksbank auf 1.500,- Euro aufgestockt wurde.

Gutes_tun_Spende_zugunsten_Klinkclaeune_UKSH_Kiel_der_THW_Zebrasprotten_16


Chefclown Dr. med. Wurst und Pit Horst, Leiter des Fundraising am UKSH waren begeistert: „Wir danken allen Akteuren und Mitgliedern des Fan-Clubs „Kieler Zebrasprotten“ sowie der Kieler Volksbank für das tolle Engagement! Sie alle schenken den kleinen Patienten am UKSH ein Stück Lebensfreude.“

Gutes_tun_Spende_zugunsten_Klinkclaeune_UKSH_Kiel_der_THW_Zebrasprotten_19


Viel Freude und tolle Gewinne gab es bereits vor dem Spiel: Die Besucher und Fans informierten sich am THW-Kiel Fanstand und dem Stand des UKSH Freunde- und Fördervereins über die Gutes tun!-Spendenaktion, hatten Spaß mit Dr. med. Wurst und freuten sich über ihre Gewinne nach erfolgreichem Glücksrads-Drehen. 

 Gutes_tun_Spende_zugunsten_Klinkclaeune_UKSH_Kiel_der_THW_Zebrasprotten_7


UKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent_IconIhre freiwillige Spende

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Klinik Clowns Kiel: FW20005
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de