Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Stiftung > 10. Kuratoriumssitzung der UKSH Förderstiftung

 

UKSH_Foerderstiftung_Logokombination_1

Mehr als 275.000 Euro für
innovative Universitätsmedizin!


Patienten und Mitarbeiter profitieren am UKSH zukünftig von sechs neuen innovativen medizinischen Vorhaben. Dank des Engagements von 50 Kuratoren.

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_H3

Als Ministerpräsident Daniel Günther gemeinsam mit Dr. Fritz Süverkrüp, Prof. Dr. Jens Scholz und Alexander Eck die zehnte Kuratoriumssitzung der Förderstiftung des UKSH am 30. Mai im Hause Süverkrüp Automobile eröffnete, gab es viel Grund zur Freude:

Zum einen entschieden Vorstand und Kuratorium positiv für sechs der in 2018 insgesamt 21 eingereichten Anträge. Mehr als 275.000 Euro fließen damit aktuell in innovative, medizinische Vorhaben, von denen Patienten und Mitarbeiter am UKSH zukünftig unmittelbar profitieren.

Zum anderen wächst die starke Gemeinschaft des Kuratoriums mit der Aufnahme von sechs neuen Kuratoren auf 50 Privatpersonen und Unternehmen, die sich jährlich mit mindestens 10.000 Euro für die Universitätsmedizin einsetzen.


„Das UKSH verdient es, zugunsten einer bestmöglichen, universitären Gesundheitsversorgung im Norden unterstützt zu werden", sagte Ministerpräsident Daniel Günther und dankte zugleich den sechs neuen sowie allen Kuratoren für ihr jährliches und wertvolles Engagement.

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_H2

UKSH_Foerderstiftung_10_kuratoriumssitzung_Sueverkruep_01_2018_Begruessung  UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_T2  UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_T1


 

Herzlich willkommen: Sechs neue Kuratoren

Herzlich willkommen! Sechs Neuzugänge in der starken Kuratoren-Gemeinschaft

Familie Jenne 
Privates Mitglied im Kuratorium seit 30.05.2018

Logo - Max Jenne

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_3303_Familie_Jenne


Densch & Schmidt Immobilien GmbH
Mitglied im Kuratorium als Firma seit 30.05.2018

      densch_schmidt_logo

 UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_3326_Densch_Schmidt


HWB Unternehmerberatung GmbH
Mitglied im Kuratorium als Firma seit 30.05.2018
HWB_logo

 UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_3317_HWB_Helmut_Bauer


Lübecker Nachrichten GmbH
Mitglied im Kuratorium als Firma seit 30.05.2018
LN-Logo

 UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_3309_Luebecker_Nachrichten


Peter Glindemann Gmbh & Co. KG
Mitglied im Kuratorium als Firma seit 30.05.2018
 PG_Logo

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_3293_Glindemann


CH Verwaltung GmbH
Mitglied im Kuratorium als Firma seit 30.05.2018*
 logo_ch-verwaltung

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_3299_CH_Verwaltung_S_Heinke

*vorbehaltlich der vorgesehenen Beschlussfassung der Satzungsänderung

Geförderte Projekte | Stand: 30. Mai 2018

Mehr als 275.000 Euro fließen im ersten Halbjahr 2018 in innovative, medizinische Vorhaben, von denen Patienten und Mitarbeiter am UKSH zukünftig unmittelbar profitieren.


Förderungen bis 20.000 Euro

> 10.000 Euro | Anschaffung mobiler Schlafuntersuchungsmessplatz.
Prof. Dr. Steffen, HNO Klinik

>  8.600 Euro | neuartige Aktivitätsanlayse für Patienten mit Depressionen.
Prof. Dr. Jauch-Chara, ZIP


Förderungen über 20.000 Euro

> 78.700 Euro | Stärkung des Schlaganfallzentrums des UKSH.
Dr. Austein, Klinik für Radiologie

> 75.000 Euro | Verbesserte Forschung und Behandlung von schwer therapierbaren Krebsfällen.
Prof. Dr. Sebens, Institut für Experimentelle Tumorforschung

> 58.325 Euro | neuartiges Gerät für Patienten mit lebenseinschränkender Sehbehinderung.
Prof. Dr. Roider, Klinik für Augeheilkunde

> 45.600 Euro | Deutlich verbesserte Wundheilungstherapie.
Dr. Bayer, Klinik für Chirurgie

 UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_4418_v2

 

Großer Dank aus den UKSH-Kliniken und -Fachbereichen

Gutes tun! Dass die Unterstützung der Förderstiftung des UKSH sehr positive Resonanz erzielt, zeigen auch die O-Töne aus den UKSH-Kliniken und –Fachbereichen:


01_Dr_F_Austein_Projekt_Schlaganfall_web

Stärkung des Schlaganfallzentrums des UKSH

„Es ist großartig, dass unser junges Team dank des wertvollen Engagements der Förderstiftung des UKSH die Möglichkeit hat, die Forschung und Therapie in der Schlaganfalls-Bildgebung wesentlich zu verbessern. Von der neuen innovativen Bildgebungs-Therapie werden viele Patienten am UKSH in der Zukunft maßgeblich profitieren“, freut sich Dr. Friederike Austein, Assistenzärztin in der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie des UKSH, über eine Förderung in Höhe von 78.700,00 € für das zukunftsweisende und campusübergreifende Radiomics“-Projekt. Dieses Projekt stellt ein Quantensprung in der Bildgebungs-Diagnostik dar und stärkt zugleich die Vorreiterstellung des UKSH-Schlaganfallzentrums, insbesondere in der spektralen Bildgebung.


02_Prof_Dr_S_Sebens_Projekt_Forschung_Krebserkrankungen_web

 
Zielgerichtetere Behandlung von schwer therapiebaren Krebserkrankungen

„Dank der Förderung in Höhe von 75.000 Euro sollen zukünftig bisher nur schwer therapierbare Krebserkrankungen zukünftig zielgerichteter behandelt werden. Wir möchten campusübergreifend am UKSH ein noch besseres Verständnis erhalten, wie Krebszellen auf spezielle Krebstherapien ansprechen und den Effekt neuer Arzneiformen untersuchen,“ betont Prof. Dr. rer. nat. Susanne Sebens, Direktorin des Instituts für Experimentelle Tumorforschung am UKSH. Frau Prof. Sebens freut sich mit ihren Projektmitarbeitern sehr über die Förderung: So wird das Projekt LIONHEART FX Live Cell Imager“, das zudem eine innovative Bildgebungstechnologie zur Charakterisierung auf Einzelzellebene und ein Monitoring des Therapieansprechens von Pankreaskarzinomzellen umfasst, dank der Förderstiftung des UKSH erst ermöglicht.


03_Prof_Dr_Roider_Projekt_Augen_web

 

Verbesserte Diagnostik- und Therapieformen für Patienten mit lebenseinschränkender Sehbehinderung

„Patienten mit lebenseinschränkender Sehbehinderung werden von dem Einsatz eines neuartigen Gerätes insbesondere im Bereich der Hornhaut- und Linsendiagnostik maßgeblich profitieren. Zum Beispiel kann so die häufigste Hornhauterkrankung, die progressive Ausdünnung der Hornhaut, frühzeitiger erkannt werden. Dank dieser Förderung lassen sich zudem für die Patienten individuellere und bessere Therapieformen entwickeln“, bedankt sich Prof. Dr. Johann Baptist Roider, Direktor der Klinik für Augenheilkunde des UKSH am Campus Kiel, beim Kuratorium der Förderstiftung über eine Fördersumme in Höhe von rund 58.325,00 Euro.


04_Dr_A_Beyer_Wundheilung_webVerbesserte Therapie zur Wundheilung

Patienten mit chronischen, offenen und besonders stark infizierten Wunden können auf verbesserte Wundheilung hoffen: An der Klinik für Chirurgie am Campus Lübeck werden dank des Einsatzes eines innovativen handlungsverfahrens, einer sogenannten autologen Thrombozytenkonzentratlysaten-Therapie, die Abwehrfunktion der Haut gesteigert, die Neubildung des Bindegewebes beschleunigt und die Verhornung gefördert. „Dank der Unterstützung durch die Förderstiftung werden wir bei einer großen Zahl der betroffenen Patienten jetzt eine verbesserte Wundheilung erreichen können. Zudem werden wir die zugrunde liegenden Mechanismen campusübergreifend weiter wissenschaftlich untersuchen“, zeigt sich Dr. med. Andreas Bayer, Oberarzt an der Klinik für Chirurgie des UKSH am Campus in Lübeck, sowie zertifizierter Wundtherapeut, begeistert über die Unterstützung in Höhe von 45.600,- Euro.

Formales zur zehnten Kuratoriumssitzung in Kurzform

Am 30. Mai 2018 ab 17.30 Uhr hieß es „Herzlich willkommen“ zum Get-together in den Räumlichkeiten der Süverkrüp Automobile GmbH & Co. KG in Kiel. Im Anschluss an den Empfang folgen die Grußworte durch Ministerpräsidenten Daniel Günther und Herrn Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH
sowie eine Unternehmenspräsentation durch den Gastgeber Herrn Dr. Fritz Süverkrüp.

Um 18.50 Uhr beginnt die zehnte Kuratoriumssitzung offiziell und endet um 21.50 Uhr mit der Bekanntgabe der geförderten Projekte (mit einer Antragssumme über 20.000 Euro). Abschließend findet der Ausklang der Veranstaltung bei Gesprächen und einem Imbiss statt.

TOP 3.1. Die satzungsgemäße Einberufung der Sitzung und die Beschlussfähigkeit mit 77,8% der Stimmen wurde festgestellt. Entsprechend §10 (2) der Satzung ist das Kuratorium beschlussfähig, wenn ein Drittel seiner stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Zudem wurde festegestellt, dass die Einladung frist- und formgerecht erfolgt ist.

TOP 3.2. Das Protokoll der neunten Kuratoriumssitzung vom 10. Januar 2018 wird ohne Ergänzungen einstimmig verabschiedet.

TOP 3.3. Das Kuratorium hat einstimmig keine Einwände, dass die Densch & Schmidt Immobilien GmbH, die HWB Unternehmerberatung GmbH, die Lübecker Nachrichten GmbH, das Ehepaar Meike und Thomas Jenne und die Peter Glindemann Kieswerke-Erdbau-Abbruchtechnik GmbH & Co KG, mit sofortiger Wirkung Mitglieder des Kuratoriums werden. Die CH Verwaltung wird vorbehaltlich der angekündigten Satzungsänderung als 50. Mitglied des Kuratoriums aufgenommen.
Das Kuratorium stimmt der Empfehlung des Vorstandes einstimmig zu, die Satzung der Förderstiftung des UKSH dahingehenden anzupassen, dass der Vorsitzende des Kuratoriums bei der Berechnung der Anzahl an Kuratoriumsmitglieder nicht mit zu berücksichtigen ist und somit die Anzahl von 50 Kuratoriumsmitgliedern gemäß der Satzung nicht überschritten wird.
Zudem soll der Vorstand weitere Empfehlungen zur Satzungsanpassung ausarbeiten, die es dem Kuratorium unter Wahrung des Stiftungszweckes erlaubt, auf sich verändernde Gegebenheiten flexibel reagieren zu können. Dazu wird der Vorstand wird gebeten, unter Einbeziehung des stellvertretenden Kuratoriumsvorsitzenden, einen Umlaufbeschluss auszuarbeiten und diesen anschließend zur schriftlichen Beschlussfassung (E-Mail, Fax oder Brief) in den Umlauf zu geben.

TOP 3.4. Im Jahresbericht 2017 durch Vorstand und  Geschäftsführung wird über die positive Entwicklung der Finanzen und Projekte der Förderstiftung des UKSH informiert. Herrn Horst als Geschäftsführer und seinem Team wird für die sehr gute Arbeit gedankt.

TOP 3.5. Das Kuratorium stellt den Jahresabschluss für 2017 fest. Einstimmig beschließt das Kuratorium, dass der Ergebnisvortrag in Höhe von 20.885,49 € aus den zweckfreien Spenden und den Zinserträgen abzüglich der Ausgaben für Projekte entsprechend des Grundsatzes der zeitnahen Mittelverwendung (§ 55 Abs. 1 Nr. 5 AO) und den Zuwendungsrichtlinien der Förderstiftung für Projekte verwendet werden soll. 

TOP 3.6. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herr Carl Holtzberg von der Revisions- & Treuhand-KG stellt den Prüfbericht für den Jahresabschluss 2017 vor. Herr Holtzberg lobt die sehr gute Arbeit, so dass ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt werden kann.

TOP 3.7. Herr Dr. Süverkrüp stellt den Antrag auf Entgegennahme des Prüfberichts. Das Kuratorium nimmt den Prüfbericht entgegen.

TOP 3.8. Herr Dr. Süverkrüp lobt die engagierte sowie sehr gute Arbeit des Vorstandes und der Geschäftsführung. Dr. Süverkrüp stellt den Antrag zur Entlastung des Vorstandes. Dem Antrag wird einstimmig stattgegeben, mit sechs Enthaltungen seitens der anwesenden Kuratoriumsmitglieder, die gleichzeitig Vorstandsmitglieder sind.

TOP 3.9.  Herr Eck erläutert den Haushaltsplan für das Jahr 2018. Das Kuratorium genehmigt den Haushaltsplan einstimmig.

TOP 3.10. Auf der zehnten Vorstandssitzung der Förderstiftung des UKSH am 16.4.2018 ist das Thema der Anlagerichtlinien eingehend beraten und weitestgehend ausgearbeitet worden. Die wesentlichen Aspekte, die die Anlagerichtlinien beinhalten sollen, werden dem Kuratorium vorab von Herrn Eck vorgestellt. Der Vorstand beabsichtigt, die Anlagerichtlinien zeitnah zu finalisieren und dem Kuratorium per E-Mail zur Kenntnis zu geben.

TOP 4.1. Das Kuratorium nimmt den kurzen Überblick der bisher geförderten Projekte interessiert und dankend zur Kenntnis. 

Wichtige Gutes tun!-Termine in 2018

Folgend möchten wir Sie bitten, sich drei unserer interessanten Gutes tun!-Termine in diesem Jahr vorzumerken! Anmeldemöglichkeiten und zusätzliche Informationen zu den Terminen senden wir Ihnen zu gebebener Zeit zu.

Termine:

UKSH Baustellenbesuch Kiel                     Fr., 17. August 2018 | 13 bis 15 Uhr

8. UKSH Golf-Charity-Turnier                     Fr., 14. September 2018 | Hohwacht

5. UKSH Benefiz-Segel-Cup                       So., 23. September 2018 | Kiel-Schilksee

Dank an den Gastgeber Süverkrüp Automobile!

Logo Süverkrüp Mercedes-Benz

Presseinformation

Gut zu wissen!

Die aktuelle Presseinformation sowie vier Pressebilder in Originalgröße stehen hier zum Download für Sie bereit. > Zur Pressemitteilung

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_Neu_Kuratoren

Neue Kuratoren

Bild in Originalgröße hier

 

 

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_2018_Beguenstigte_ueber_20_TEUR

Begünstigten über 20T Förderung

Bild in Originalgröße hier 

 

 

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_MP_Daniel_Guenther_eroeffnet

Ministerpräsident Daniel Günther eröffnet die Sitzung

Bild in Originalgröße hier

 

 

UKSH_Foerderstiftung_10_Kuratoriumssitzung_Sueverkruep_MP_Daniel_Guenther_im_Gespraech

Ministerpräsident Daniel Günther im Gespräch

Bild in Originalgröße hier

 

 

 

Informationsmaterial zur Förderstiftung

Starke Gemeinschaft!

Einen herzlichen Dank und der Nennung aller Kuratoren, die aktuelle Stiftungsbroschüre sowie das Dokument zur Aufnahme im Kuratorium der UKSH Förderstiftung stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

UKSH_Foerderstiftung_Kuratorengemeinschaft_web

 


Zur Dank an die Kuratoren und Nennung aller Kuratoren

 

uksh_foerderstiftung_broschuere_2018_logo_bild

Zur Stiftungsbroschüre

 

uksh_foerderstiftung_antrag_kuratorium_logo_bild

 
 Zum Antrag zur Aufnahme im Kuratorium

 


Impressionen der 10. Kuratoriumssitzung der Förderstiftung des UKSH

1.   Galerie: Get together und willkommen


2.   Galerie: Neue Kuratoren


3.  Galerie: Sitzung und Vortragende 


4.  Galerie: Pressebilder

 


 

    uksh_foerderstiftung_broschuere_2018_logo_bild

 

Alle Informationen zur Förderstiftung des UKSH
finden Sie kompakt in der Stiftungsbroschüre

 

   uksh_foerderstiftung_mediales_Echo_2018_bild


Alle Informationen zum medialen Echo und
die aktuellen Projektblätter finden Sie hier

 


Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Geschäftsführer der Förderstiftung des UKSH
c/o Stabsstelle Fundraising, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

 

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche "Gutes tun!"-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonten der Förderstiftung des UKSH

Förde Sparkasse
IBAN: DE10 2105 0170 1400 1429 88 | BIC: NOLADE21KIE

Sparkasse zu Lübeck
IBAN: DE37 2305 0101 0162 9999 99 | BIC: NOLADE21SPL

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Geschäftsführer der Förderstiftung des UKSH
c/o Stabsstelle Fundraising, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun


Ergänzender Datenschutzhinweis

Ergänzend zu dem UKSH-Datenschutz möchten wir Sie informieren: Falls Sie keine Informationen über Aktuelles zu den UKSH-Gutes tun!-Aktivitäten von uns erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail zur Abmeldung an gutestun@uksh.de.
Haben Sie weitere Wünsche, zum Beispiel die Löschung eines bestimmten Bildes, so kontaktieren Sie uns ebenfalls gerne unter dieser genannten Mailadresse oder rufen uns unter (0431 | 0451) 500 10 520 an.


Durch Ihre Teilnahme an Veranstaltungen und/oder Sitzungen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, dass personenbezogene Daten von Ihnen für die interne Verwaltung bei der Stabstelle Fundraising des UKSH und beim UKSH Freunde- und Förderverein „UKSH Wissenschaft Gesundheit e.V.“ sowie der Förderstiftung des UKSH und für Veröffentlichungen mit Foto auf www.uksh.de/gutestun und Printmaterialien von den genannten Bereichen gespeichert werden. Zudem kann die Stabstelle Fundraising des UKSH, der UKSH Freunde- und Förderverein „UKSH Wissenschaft Gesundheit e.V.“ sowie die Förderstiftung des UKSH Sie per E-Mail, per Newsletter und per Post über die "Gutes tun"-Aktivitäten" informieren. Falls Sie das nicht wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an gutestun@uksh.de.

Herzlichen Dank!