Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > Archiv 2017 > Die Gesundheit ihrer Patienten fest im Blick!

Die Gesundheit ihrer Patienten fest im Blick!

09.05.2017

Die Internistische Gemeinschaftspraxis in Stockelsdorf (zweiter Standort Bad Schwartau) hat die Gesundheit ihrer Patienten fest im Blick. Doch auch das Wohlergehen anderer ist dem Team der Gemeinschaftspraxis eine Herzensangelegenheit. Jedes Jahr spendet die Praxis für einen guten Zweck. Der Empfänger variiert jährlich, sodass verschiedene Vereine und Organisationen die Möglichkeit bekommen, von der Förderung zu profitiern.

 

UKSH_Gutestun_Spende_Praxis_Stockelsdorf_3766

 

Talea Westphalen, Projektkoordinatorin der Stockelsdorfer Praxis, berichtet: „Auch dieses Mal stellte sich die Frage: Wofür wollen wir spenden? Wir wollten für etwas Regionales spenden und ich erinnerte mich an den Baby-Rettungswagen (NEF), über den bei der Johanniter-Unfall-Hilfe gesprochen wurde, in der ich nebenbei tätig bin“. Der Vorschlag, das UKSH zugunsten des Kindernotarzt-Fahrzeugs zu unterstützen, fand direkt hohe Zustimmung im Team. So konnte am 28. Februar 2017 der Betrag von 300 Euro durch Jens Birke, Internist und Allgemeinarzt in Stockelsdorf, und seine Mitarbeiterinnen Frau Svenja Krüger (Med. Fachangestellte) und Frau Talea Westphalen (Auszubildende Med. Fachangestellte) an Pit Horst vom UKSH Freunde- und Förderverein „Wissen schafft Gesundheit e. V.“ zugunsten des Baby-Rettungswagens übergeben werden.

„Im Namen der Kleinsten und deren Eltern, die insbesondere in Notsituationen von dem Einsatz des Baby-RTW´s profitieren“, bedanken wir uns sehr herzlich für das wunderbarer Engagement der Internistischen Gemeinschaftspraxis Stockelsdorf“, sagt Pit Horst erfreut bei dem Zusammentreffen.


Ihre freiwillige Spende

Jetzt spenden - 100 Prozent kommen anWeitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail: gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto des UKSH
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Kinder- und Jugendmedizin in Lübeck: FW22011
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500 10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de