Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau spendet 4.540 Euro für die Kieler Klinikclowns

Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau spendet 4.540 Euro für die Kieler Klinikclowns

26.02.2016

Im 25. Jubiläumsjahr spendete das Unternehmen Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau aus Rastorf 25 Euro für jeden Auftrag ab 500 Euro zugunsten der Klinik Clowns am UKSH. Freunde, Kunden und Geschäftspartner unterstützten die Jubiläumsaktion mit zahlreichen Spenden statt Geschenken. 126 Aufträge über 500 EUR und zusätzliche 35 Einzelspenden summieren sich am Ende des Jubiläumsjahres auf 4.540 Euro.

Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau spendet 4.540 Euro für die Kieler Klinikclowns2016_02_26_UKSH_Gutes tun_Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau spendet 4540 Euro für Klinik Clowns

"Wir sind ein kleines Unternehmen mit sechs Mitarbeitern und mächtig stolz auf die zusammengetragene Spendensumme. Zu unserem Jubiläum wollten wir Freude schenken und die bedenken, denen es nicht so gut geht. Besonders freut uns, dass sich so viele Menschen an unserer Aktion beteiligt haben", erklärten Andrea und Dirk Christian Schröder, Geschäftsinhaber des Garten- und Landschaftsbau-Unternehmens.

Die ausschließlich über Spenden finanzierten Klinik Clowns laufen regelmäßig über die Stationsflure und sorgen mit ihrer Clown-Visite für Lachen und Heiterkeit. Mit viel Humor bringen sie Abwechslung in den Krankenhausalltag und unterstützen die Genesung der kleinen Patienten – denn Lachen macht gesund.

 „Das Unternehmen Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau hat mit seiner Aktion nicht nur Spenden generiert, sondern auch ein Jahr lang auf die wunderbare Arbeit der Klinik Clowns am UKSH aufmerksam gemacht. Das ist sehr wertvoll. Unser Dank gilt außerdem allen Freunden, Kunden und Geschäftspartnern des Unternehmens, die die Jubiläumsaktion mit ihren großzügigen Spenden unterstützt haben“, sagten Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins und Dr. med. Wurst, Chef-Clown am UKSH.


Ihre freiwillige Spende

Jetzt spenden - 100 Prozent kommen anWeitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail: gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Klinik Clowns Lübeck: FW20022 | Klinik Clowns Kiel: FW20005
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun

 

 
Bilder zum Thema:
Bild 1
Gemeinsame Freude über die Spende des Unternehmens Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau in Höhe von 4.540 Euro für den Einsatz der Kieler Klinikclowns am UKSH. Andrea und Dirk Christian Schröder, Geschäftsinhaber Dirk Christian Schröder Garten- und Landschaftsbau (Mitte hinten), Jerome Lalinho Reichert, junger Patient am UKSH (Mitte vorne) mit den Klinik Clowns Dr. med. Wurst, Dr. Balla Balla und Schwester Baguette sowie Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins „Wissen schafft Gesundheit“ e.V. (hinten links)
Bild in Originalgröße hier