Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Meldungen Verein > Siedlergemeinschaft Kiel-Süd engagiert sich für die Klinik Clowns

Siedlergemeinschaft Kiel-Süd engagiert sich für die Klinik Clowns

13.01.2016

Die Siedlergemeinschaft Kiel-Süd spendet 2.840 Euro für den Einsatz der Klinik Clowns am UKSH, Campus Kiel. 

Siedlergemeinschaft Kiel-Süd engagiert sich für die Klinik Clowns

Ein lebendiger Adventskalender

Jedes Jahr zur Adventszeit sucht Rüdiger Ohrt, Vizevorsitzender der Siedlergemeinschaft und Initiator des Adventskalenders, Gastgeber. Für jeden Tag einen. Vom 1. Dezember bis zum 23. Dezember.

Ein Gastgeber öffnet Nachbarn, Freunden und Siedlern symbolisch seine Adventstür. Man trifft sich draußen an der winterlichen frischen Luft – auf dem Garagenvorplatz, der Terrasse, im Vorgarten oder unterm Carport – und hält bei warmen Getränken einen Klönschnack.

Ein Abend voller Gastfreundlichkeit

Jeder Gast bringt seinen eigenen Becher mit. Denn es gibt Punsch, manchmal auch Plätzchen, Schmalzbrote oder andere Kleinigkeiten. An einigen Abenden wird gesungen, eine Weihnachtsgeschichte oder ein Gedicht vorgelesen. Mal sind die ein bis zwei Stunden besinnlich, mal lustig, aber immer richtig schön.

So trifft sich die Siedlergemeinschaft jeden Abend in fröhlicher Runde. Die Gastgeber wechseln, und mitunter auch die Gäste. Niemand weiß im Voraus, wer und wie viele Gäste kommen werden. Insgesamt waren 2015 ungefähr 800 Nachbarn, Freunde und ‚Siedler‘ zu Gast.

Klönschnacken und Gutes tun!

Sind alle Gäste eingetroffen, verkündet Rüdiger Ohrt den Spendenzweck. Danach macht er seine Runde mit dem „Spendenschwein“. 481 Euro sind am erfolgreichsten Adventskalendertag zusammengekommen.

Seit fünf Jahren unterstützt die Siedlergemeinschaft Kiel-Süd den Einsatz der Klinik Clowns am UKSH, Campus Kiel. Insgesamt sind dafür bereits mehr als 12.000 Euro zusammengekommen. Der lebendige Adventskalender wird schon seit 12 Jahren „gelebt“ und erfreut sich wachsender Beliebtheit: Für 2016 stehen schon die ersten Gastgeber fest. Das ist Gutes tun!-Vorfreude.

     Fotos: Rüdiger Ohrt, mehr Bilder unter www.verband-wohneigentum.de

Herzlichen Dank!

Siedlergemeinschaft Kiel-Süd spendet für die Klinik Clowns

Wir sind beeindruckt von dieser Aktion. Gemeinsam mit den Klinik Clowns bedanken wir uns ganz herzlich für diese wertvolle Unterstützung.


Ihre freiwillige Spende

Jetzt spenden - 100 Prozent kommen anWeitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Klinik Clowns Kiel: FW20005
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein,
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Tel. Kiel: 0431 597-1004, Tel. Lübeck: 0451 500-5454, E-Mail: pit.horst@uksh.de

 

 
Bilder zum Thema:
Bild 1
Siedlergemeinschaft Kiel-Süd engagiert sich für die Klinik Clowns. Rüdiger Ohrt, Vizevorsitzender der Siedlergemeinschaft Kiel-Süd und Initiator des Adventskalenders, Dominika und Papa Dimitri (hinten) und die Klink Clowns Dr. med. Wurst und Dr. Schwester Baguette (vorne)
Bild in Originalgröße hier
Bild 2
Siedlergemeinschaft Kiel-Süd spendet für die Klinik Clowns am UKSH. Klinik Clowns Dr. med. Wurst und Dr. Schwester Baguette, Rüdiger Ohrt, Vizevorsitzender der Siedlergemeinschaft Kiel-Süd und Initiator des Adventskalenders und Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins. (v. l.)
Bild in Originalgröße hier