Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Archiv > Archiv 2015 > CITTI-Kunden in Flensburg tun Gutes mit Ihrem Pfand

CITTI-Kunden in Flensburg tun Gutes mit Ihrem Pfand

09.02.2015

Seit gestern können Kunden des Flensburger CITTI-Marktes nicht nur sich selbst Gutes tun.  Dafür hat der UKSH Freunde- und Förderverein gemeinsam mit dem CITTI-Markt eine Pfandbox bei der Leergutannahme angebracht. Hier können Kunden ihren Flaschenpfand spenden, indem Sie ihren  Pfandbon einwerfen.

CITTI-Markt in Flensburg: Gutes tun und Pfandspenden zugunsten der medizinischen Versorgung in Schleswig-Holstein

Helmut Seiter, stellvertretender Marktleiter im CITTI-Markt Flensburg, wirft gemeinsam mit Anja Busch, Stabsstelle Fundraising des UKSH,  den ersten Pfandbon in die Spendenbox

Der CITTI-Markt in Flensburg ist der erste Markt, der den UKSH Freunde- und Förderverein bei der Pfandspenden-Aktion unterstützt.  „Wir engagieren uns sehr gerne gemeinnützige Organisationen. Mit diesem Pfand-Modell ist es besonders einfach Gutes zu tun. Wir hoffen, dass viele unserer Kunden bei der Leergutabgabe eine gute Tat zugunsten der medizinischen Versorgung in Schleswig-Holstein begehen“, erklärte Helmut Seiter, stellvertretender Marktleiter  des CITTI-Marktes in Flensburg.

Gutes tun! - Pfandspenden

„Gutes tun kann sehr einfach sein. Das hat die Zusammenarbeit mit dem CITTI-Markt in Flensburg gezeigt. Wir freuen uns den CITTI-Markt in Flensburg als Partner gewonnen zu haben und sorgen dafür, dass 100 Prozent der gespendeten Pfandbeträge zum Wohle der Patienten eingesetzt werden“, freute sich Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins.


 

Pfandspenden in Ihrem Markt

Gutes tun und Pfandspenden - zugunsten der medizinischen Versorgung in Schleswig-Holstein

Wir freuen uns, wenn weitere Märkte den UKSH Freunde- und Förderverein unterstützen und es ihren Kunden ermöglichen, Pfandbons für den guten Zweck zu spenden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, Ihre Fragen beantwortet:
Anja Busch unter 0431 597 1144 oder gutestun@uksh.de.

 


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) KITAs am UKSH: FW14003 oder
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun