Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Aktuelle Meldungen > Archiv > Archiv 2015 > Zonta Club spendet zugunsten Krebs-Sporttherapie für Frauen

Zonta Club spendet zugunsten Krebs-Sporttherapie für Frauen

24.03.2015

Mit einem Spendenscheck von 3000 Euro überraschte der Kieler Zonta Club kürzlich den Direktor des Krebszentrums Nord am UKSH in Kiel, Prof. Dr. Christoph Röcken und Dr. Thorsten Schmidt, Leiter der dortigen Abteilung Sport- und Bewegungstherapie.

Unterstützen an Krebs erkrankte Frauen: Dr. Thorsten Schmidt, Dr. Frauke Pape vom Kieler Zonta Club und Prof. Christoph Röcken vom Krebszentrum Nord (v.li.).
Unterstützen an Krebs erkrankte Frauen: Dr. Thorsten Schmidt, Dr. Frauke Pape vom Kieler Zonta Club und Prof. Christoph Röcken vom Krebszentrum Nord (v.li.). Foto: Silke Bromm-Krieger/hfr

Die Spende soll der Krebs-Sporttherapie für Frauen zugutekommen. „Wir wollen Frauen, die an Krebs erkrankt sind, bei ihrem Genesungsprozess aktiv unterstützen und uns mit ihnen solidarisch zeigen“, stellte Zonta-Mitglied Dr. Frauke Pape heraus. Die Spende ist der Erlös aus einem vom Zonta Club im November 2014 organisierten Benefizkonzert mit dem Kronshagener Vokalensemble „Eight Voices“.

Eight Voices und Zonta Club-Damen bei Benefizkonzert
Eight Voices,  Zonta Benefizkonzert: Zonta-Clubpräsidentin Dr. Juliane Rumpf, Privatdozent Dr. Felix Hilpert, Leitender Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am UKSH Kiel, und Initiatorin Dr. Frauke Pape (Mitte, v.li.) freuten sich mit den "Eight Voices" über einen restlos ausverkauften Musikabend für den guten Zweck. Foto: Silke Bromm-Krieger/hfr

Unter der Leitung von Claus Merdingen präsentierten die Sängerinnen und Sänger in der vollbesetzten Kieler Landesbibliothek ein vielfältiges Chorprogramm und verzichteten für den guten Zweck auf ihre Gage. Weitere Einnahmen kamen durch den Verkauf von Getränken, Laugengebäck und selbstgefertigten Schutzengeln zusammen.

Dr. Thorsten Schmidt informierte im Rahmen der Spendenübergabe darüber, wie wichtig eine sportliche Betätigung bei der Bewältigung einer Krebserkrankung ist. „Ein individuell angepasstes Bewegungsprogramm kann dabei helfen, die körperliche Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität zu erhöhen. Außerdem trägt es dazu bei, mögliche Nebenwirkungen der Behandlung abzumildern“, erklärte der Sportwissenschaftler. Prof. Dr. Christoph Röcken dankte den Mitgliedern des Kieler Zonta Clubs und den „Eight Voices“ herzlich für ihren engagierten Einsatz. „Mithilfe der Spende können wir ab sofort an jedem Montag eine zusätzliche Bewegungstherapie für Krebspatientinnen in einer geschlossenen Gruppe anbieten“, freute er sich.


Ihre freiwillige SpendeUKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE

Verwendungszweck
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Krebs-Sport-Therapie Kiel: FW20021 oder
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, UKSH Freunde- und Förderverein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun

Dr. Thorsten Schmidt, Krebszentrum Nord CCC
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Tel.: +49 (0431) 500-18205
E-Mail: Thorsten.Schmidt@uksh.de | www.uksh.de/krebszentrum