Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Gutes tun!-Veranstaltungen > > Gute Fahrt im Taxi Jan Malte

Gutes tun! Großer Erfolg von Taxi Jan Malte zugunsten der Früh- und Neugeborenen-Station
des UKSH am Campus Lübeck


Spenden-Aktion zugunsten eines Überwachungsgerätes für die Hirnfunktion von zu früh geborenen Kindern erzielte Spendensumme von 3.110,63 Euro und läuft mit den Lübecker Funktaxen und dem UKSH Freunde- und Förderverein bis Weihnachten weiter.

Auch in diesem Jahr war NDR-Moderator Jan Malte Andresen im Taxi auf Schleswig-Holsteins Straßen für den guten Zweck unterwegs. Auf dem Klingenberg in Lübeck feierten der NDR und die Lübecker Funktaxten gemeinsam mit dem UKSH Freunde- und Förderverein, der Früh- und Neugeborenen Station und dem Institut für Rettungs- und Notfallmedizin sowie die Firma Süverkrüp und zahlreichen Besuchern den Abschluss der diesjährigen Taxi-Spenden-Tour. Begleitet wurde die Veranstaltung von Musik des Shantychors „Möwenshiet“ und dem Lübecker Duo „Jazz-it!“.


Gemeinsam Gutes tun!

Unterstützen auch Sie die Früh- und Neugeborenen-Station des UKSH.

Spendenkonto UKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent_Icon
Förde Sparkasse
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE Verwendungszweck: FW20018, App.-Hirnf.


3.110,63 Euro konnten durch die Spendenaktion zugunsten der Früh- und Neugeborenen-Station des UKSH am Campus Lübeck gesammelt werden, neben den durch die Taxifahrten erzielten Spenden auch 500 Euro von der Volksbank Lübeck und 679 Euro vom Shantychor. Auch die Taxikollegen der Lübecker Funktaxen beteiligten sich mit dem Spenden ihrer Trinkgelder und sammelten zudem in Spendenboxen mehrere hundert Euro vor Ort.

 

UKSH_Gutestun_Taxi_Jan_Malte_2017_H1

UKSH_Gutestun_Taxi_Jan_Malte_2017_T1  UKSH_Gutestun_Taxi_Jan_Malte_2017_T2  UKSH_Gutestun_Taxi_Jan_Malte_2017_T3

 

Prof. Dr. Christoph Härtel, Neonatologe (Neugeborenenarzt) und leitender Arzt im Perinatalzentrum des UKSH am Campus Lübeck sagte: „Großartig, was hier auf die Beine gestellt wurde! Wir danken allen Mitorganisatoren sowie Unterstützern.“ Der UKSH Freunde- und Förderverein hatte sich gemeinsam mit den Lübecker Funktaxen schon in 2016 für die Früh- und Neugeborenen Station des UKSH am Campus Lübeck im Rahmen von Taxi Jan Malte eingesetzt. Dieses Jahr soll mit Spenden ein medizinisches Gerät angeschafft werden, das die Hirnfunktion von Frühgeborenen überwacht, um Komplikationen, wie zum Beispiel Krampfanfälle, frühzeitig zu erkennen.

„Mit dieser Aktion haben wir dank des NDR, Jan Malte und der Lübecker Funktaxen und den vielen Spendern einen Startschuss geben können, um hoffentlich bis Weihnachten die Gesamtsumme in Höhe von 17.000 Euro zu erzielen“, sagt Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins. Wer an die Spendenaktion von Taxi Jan Malte anknüpfen und damit den kleinsten Patienten helfen möchte, richtet seine Spende an das Spendenkonto IBAN: DE75 210 501 70 1400 135 (Förde Sparkasse) mit dem Hinweis im Verwendungszweck FW20018, App.-Hirnf. „100 Prozent der Spenden kommen dem Projekt direkt zu Gute“, so Pit Horst. Die Lübecker Funktaxen werden im Rahmen ihrer Kundenbetreuung ebenfalls über das Thema weiter informieren und hoffen auf zusätzliche Spenden, um das Spendenziel zu erreichen. „Im letzten Quartal des Jahres sind wir verstärkt auch bei Firmenkunden unterwegs und holen zur Qualitätssicherung ein aktuelles Feedback ein. Da passt eine Erinnerung an diese tolle Aktion sehr gut“, sagt Claus-Peter Kettner, zuständig für das Marketing und die Kundenbetreuung bei den Lübecker Funktaxen. Weitere Firmen sind herzlich willkommen, zur Weihnachtszeit ebenfalls Gutes zu tun! Es gibt zudem auch UKSH-Gutes tun!-Weihnachtskarten.

Weitere Informationen zu den UKSH-Gutes tun!-Aktion und Spendenmöglichkeiten zur Stärkung der Universitätsmedizin gibt es unter www.uksh.de/gutestun sowie per Mail an gutestun@uksh.de oder telefonisch unter 0451/0431 500-102502.


facebook_icon_1UKSH-Facebook
Liken und teilen Sie den Gutes tun!-Beitrag auf unserer UKSH-Facebook-Seite:
www.facebook.com/uksh.de


Aktuelle Pressemitteilung

Gut zu wissen!

Alle Informationen zur Taxi-Tour mit Jan Malte finden Sie kompakt in der aktuellen Pressemitteilung.

UKSH_Gutes_tun_Spenden_NDR_Jan_Malte_Taxi_Klingenberg_2017_P_Foto1 Pit Horst, Jan Malte Andresen und Prof. Dr. Christoph Härtel (vorne, v.l.) mit dem Shantychor "Möwenschiet"
UKSH_Gutes_tun_Spenden_NDR_Jan_Malte_Taxi_Klingenberg_2017_P_Foto2 Jan Malte Andresen auf Taxi-Tour
UKSH_Gutes_tun_Spenden_NDR_Jan_Malte_Taxi_Klingenberg_2017_P_Foto3 UKSH Gutes tun! vor Ort
Mediathek


Alle Berichterstattungen über die Taxi-Tour mit Jan Malte finden Sie hier:

Gutes_tun_Jan_Malte_fuer_Fruechenstation_UKSH_in_HL_10ARD Mediathek

NDR

Lübecker Nachrichten

 

Der Flyer zur Taxi-Tour mit Jan Malte


UKSH_Gutestun_Taxi_Jan_Malte_2017_T4Der Flyer zur Taxi-Tour 2017

Detaillierte Informationen zur Taxi-Tour mit Jan Malte zu sowie zu
Gutes tun! haben wir hier für Sie bereitgestellt:

Flyer Taxi Jan Malte

 

Gutes tun! Mitglied werden im UKSH Freunde- und Förderverein


UKSH_Gutestun_Mitgliedsantrag_Teaser_03
Starke Gemeinschaft –
Ihre wertvolle Unterstützung als Mitglied!
Wir wünschen uns, dass unsere Gemeinschaft für die gute Sache weiter so positiv wächst! Seien Sie als Mitglied in unserem UKSH Freunde- und Förderverein herzlich willkommen.

Unterstützen Sie die täglichen Aktivitäten des UKSH Freunde- und Fördervereins für die Universitätsmedizin am UKSH, so wie bereits unsere mehr als 290 Mitglieder. Bereits ab einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 €/Jahr stärken Sie diese wertvolle Arbeit. Es besteht die Möglichkeit, den Antrag nach dem Download direkt am PC auszufüllen und anschließend auszudrucken. zum Mitgliedsantrag

 

 


Fotos der Veranstaltung

Eine Auswahl der Fotos haben wir hier für Sie zusammengestellt:


UKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_Prozent_IconIhre freiwillige Spende

Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun oder per E-Mail an gutestun@uksh.de.

Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

„Mit einem professionellen Spenden-Management sorgen wir mit der Stabsstelle Fundraising des UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden.

Und mit unserem Team initiieren oder begleiten wir solche Gutes-tun!-Aktionen des Freunde- und Fördervereins sowie der Förderstiftung des UKSH sehr gern“, sagt Pit Horst.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Spendenkonto
Förde Sparkasse | IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE
Empfänger: UKSH WsG e.V.

Verwendungszweck Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“. Zum Beispiel:
a) Frühgeborenenstation Lübeck: FW20018
b) zweckfrei: FW12002 oder
c) zweckgebunden: Ihre Auswahl des Spendenzwecks analog der Spendenmöglichkeiten am UKSH

Für Rückfragen steht zur Verfügung
Pit Horst, Stabsstelle Fundraising, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
UKSH Freunde- und Förderverein
Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun