Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Klinikschwerpunkte > Pneumologie > Allgemein

Pneumologie (Lungenheilkunde)

Begrüßung durch den Leiter der Pneumologie

Herr Prof. Dr. Burkhard Bewig (Stellvertretender Klinikdirektor)

 

Allgemeines

Ein Schwerpunkt der Medizinischen Klinik I ist die Versorgung von Patienten mit Lungenerkrankungen. Sowohl für die häufigen Erkrankungen wie das Asthma, die Pneumonie (Lungenentzündung), COPD (Lungenemphysem, chronische Bronchitis) und das Bronchialkarzinom, als auch für seltenere Lungenprobleme wie Mukoviszidose, Lungengerüsterkrankungen (Sarkoidose, Lungenfibrose) und Lungenhochdruck stehen Experten mit langjähriger Erfahrung zur Verfügung.

Diagnostik und Behandlung sind in Abhängigkeit von der Schwere des Krankheitsbildes stationär und ambulant möglich. Die technische Ausrüstung entspricht dem Niveau einer Universitätsklinik. Eine Besonderheit ist die enge Kooperation mit den Kollegen der vielen Fachdisziplinen, die das UKS-H, Campus Kiel als Zentrum der Maximalversorgung bietet.

Ein Team aus Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten, Ernährungsberatern, Sozialdienst, Seelsorgern und Medizinisch-Technischen Assistenten arbeitet gemeinsam für das Wohl der Patienten.

Kontakt

Telefon: 0431 500 22232 (Sekretariat)

Fax: 0431 500 22214 (Sekretariat)

 

Telefon: 0431 500 22220 (Pforte)

Telefon: 0431 500 22213 (Ambulanz)

Telefon: 0431 500 22259 (Notaufnahme)