Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung > Neuroimmunologie > Übersicht

Arbeitsgruppe Neuroimmunologie

Leitung

Bild von Klaus-Peter Wandinger
Prof. Dr. med. Klaus-Peter Wandinger
Institut für Klinische Chemie (Zentrallabor)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stellv. Leitung Campus Lübeck, Leitung Neuroimmunologische Sprechstunde, Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Facharzt für Neurologie
Telefon Lübeck: 0451 500-16302 | Fax: -16304

 

Bild von Frank Leypoldt
PD Dr. med. Frank Leypoldt
Institut für Klinische Chemie (Zentrallabor)
Oberarzt, Facharzt für Neurologie, Bereich allgemeine und neurologische Autoimmundiagnostik, Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Leitung Neuroimmunologische Ambulanz
Telefon Kiel: 0431 500-23842 | Fax: -16204

 

Die Arbeitsgruppe Neuroimmunologie wurde 2014 als Teil des campusübergreifenden Institutes für Klinische Chemie gegründet und beschäftigt sich (1) mit der Charakterisierung des Spektrums der klinischen Syndrome, die mit bekannten synaptischen Autoantikörpern assoziiert sind, (2) der Identifizierung neuer Zielantigene synaptischer Autoantikörper, (3) der Erforschung molekularer Mechanismen synaptischer Enzephalitiden, (4) der Koordination nationaler Forschungsvorhaben im Deutschen Netzwerk zur Erforschung autoimmuner Enzephalitiden (GENERATE) und (5) der Erarbeitung von nationalen Leitlinien in Diagnostik und Therapie synaptischer Enzephalitiden. Die Forschungsvorhaben unserer Arbeitsgruppe erfolgen in engster Kooperation mit den Kliniken für Neurologie und beschäftigen sich mit Antikörper-assoziierten Erkrankungen.

 Navigation