Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Lehre

Abteilung_Lehre

Das Institut für Klinische Chemie ist als klinisch-theoretisches Institut der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel angegliedert und bietet Lehrveranstaltungen für Studierende im Kurs Klinische Chemie und Hämatologie an. Entsprechend des multidisziplinären Charakters des Fachs Klinische Chemie, wird in den einzelnen Veranstaltungen auf die unterschiedlichen Aspekte der modernen medizinischen Laboratoriumsdiagnostik eingegangen.

In der Vorlesungsreihe geben Dozenten aus dem Institut für Klinische Chemie und weiteren Einrichtungen des UKSH, einen praxisbezogenen Einblick zum Einsatz verschiedener moderner laboratoriumsmedizinischer Verfahren in unterschiedlichen klinischen Bereichen. 

Im Rahmen der Seminare werden die Schwerpunkte Proteindiagnosik, Therap. Drug Monitoring/Drogen und Molekulargenetik erläutert. Die Praktika umfassen angewandte Übungen zu den Themen Blutabnahme, Liquordiagnostik, Hämatologie, Präanalytik, Transfusionsmedizin und POCT.  Im Rahmen der Klinischen Fälle kann das erworbene Wissen an spannenden und  praxisbezogenen Beispielen angewandt werden.  

Ihre Ansprechpartner in dieser Abteilung sind:

Sekretariat Forschung und Lehre

Bild von Sabine Arp
Sabine Arp
Institut für Klinische Chemie
Sekretariat, Forschung und Lehre
Telefon Kiel: 0431 500-16231 | Fax: -16204

 

Bild von Ina-Isabelle Schmütz
Ina-Isabelle Schmütz
Institut für Klinische Chemie (Zentrallabor)
Sekretariat, Forschung und Lehre
Telefon Kiel: 0431 500-16235 | Fax: -16204