Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Neuroimmunologie > Anforderungsscheine

Bereich Neuroimmunologie

Anforderungsscheine

Wir bieten eine umfassende Labordiagnostik bei Patienten mit Verdacht auf neurologische Autoimmunerkrankungen an. Die Anforderung kann „syndromorientiert“ erfolgen, d.h. entsprechend der angegebenen klinischen Symptomatik untersuchen wir die etablierten, diagnostisch relevanten Autoantikörper und geben auf dem Boden der erhobenen Befunde eine gezielte konsiliarische Stellungnahme ab (Anforderungsschein Neurologie Syndromorientiert). Alle Antikörpertests können auch einzeln angefordert werden, beispielsweise bei Verlaufsuntersuchungen von Patienten mit bekannter Diagnose (Anforderungsschein Neurologie Einzelanforderungen).

Sofern Sie eine Einwilligung des Patienten und weitere klinische Angaben beilegen (bei den jeweiligen Anforderungsscheinen anbei), bieten wir eine Untersuchung des Materials in unserem Wissenschaftslabor an. Hierbei kann auch auf bisher unbekannte Antikörper getestet werden.

Bei ambulanten Patienten legen sie bitte einen Überweisungsschein bei.

Der Versand kann in bruchsicheren Behältern bei Raumtemperatur erfolgen. Serum sollte abzentrifugiert versendet werden.