Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Lehre > Studium

Studium Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie

 

Vorklinischer Unterricht entsprechend der Approbationsordnung:

Vorlesung Grundlagen der Medizinischen Psychologie und Medizinische Soziologie (1. und 4. Semester)

Praktikum Berufsfelderkundung (1. Semester, WS)

Kursus Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie (1. Semester, WS)

Seminar Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie (4. Semester, SS)

 

Weitere Veranstaltungen des IMPS:

Curriculum Spezielle Schmerztherapie

Neurobiologisches Kolloquium

Doktorandenkolloquium

Journalclub

 

Lehrveranstaltungen des IMPS

  1. Vorlesung Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie: Grundlagen der Medizinischen Psychologie und Soziologie: Diese zweisemestrige Vorlesung, die mit einer Vorlesungsklausur abschließt, führt die Studierenden in grundlegende Themen der Medizinischen Psychologie und Soziologie (z.B. Emotion, Kognition, Lernen etc.) ein.
  2. Praktikum der Berufsfelderkundung: Dieses Praktikum ist nach der Approbationsordnung eine scheinpflichtige Veranstaltung während des ersten Semesters und dient dem Überblick über die Breite des ärztlichen Berufsfeldes.
  3. Kursus Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie: Der Kursus dient der praktischen Einübung psychologischer Fertigkeiten im Umgang mit Patienten (z.B. Gesprächsführung, Diagnosemitteilungen, Krisenintervention etc.).
  4. Seminar Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie: Das Seminar soll die Studierenden befähigen, psychosoziale Aspekte in der Medizin selbständig zu erarbeiten und methodenkritisch zu reflektieren (z.B. Bewältungsstrategien in der Notfallmedizin, Schmerztherapie etc.).

Leistungsnachweise

  • Schein 1: Berufsfelderkundung
    Abgabe eines Praktikumberichtes, Nachweis der Praktikumstätigkeit, Teilnahme an der Plenarveranstaltung.
  • Schein 2: Kursus
    Scheinvergabe aufgrund regelmäßiger Teilnahme sowie praktische Prüfung.
  • Schein 3: Seminar
    Scheinvergabe aufgrund regelmäßiger Teilnahme sowie Präsentation eines Referates.
  • Schein 4: Vorlesung
    Vorlesungsklausur zum Unterrichtsstoff der Vorlesung mit Multiple-Choice-Fragen analog zur Physikumsprüfung.