Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Ambulanzen

Ambulanzen

Die hämatologisch-onkologische Ambulanz in Haus 50 ist eine diagnostisch-therapeutische Einrichtung, in der zusammen mit den Kooperationspartnern des UKSH alle Untersuchungs- und Therapieverfahren einschließlich modernster radiologischer und molekularer Methoden zur Abklärung hämatologischer und onkologischer Erkrankungen vorgehalten werden. In einer großen ambulanten Therapieeinheit werden Chemo- und Antikörpertherapien, Substitution von Blutprodukten, Immunglobulinsubstitutionen sowie intravenöse Antibiotika- und Antimykotikatherapien durchgeführt.

Durch ein zentrales Terminmanagement sind wir bemüht, unseren Patienten möglichst kurzfristige Vorstellungstermine in der Ambulanz anzubieten. Um den immer differenzierteren Therapien einzelner maligner Erkrankungen, aber auch den klinisch-wissenschaftlichen Schwerpunkten unserer Klinik gerecht zu werden, bieten wir derzeit folgende Spezialambulanzen an: