Klinik für Nuklearmedizin, Molekulare Bilddiagnostik und Therapie
Arnold-Heller-Straße 3
24105 Kiel
Telefon Kiel: 0431 597-3147
Fax Kiel: -3150
Anfahrt und Lage


Komm. Direktion
Dr. med. Ulf Lützen


Sprechstunden

RSO - Radiosynoviorthese Ambulanz

Bei einer Gelenkerkrankung, bei der eine Entzündung der Gelenkinnenhaut (Membrana synovialis) einen wesentlichen Anteil an den Beschwerden ausmacht, kann als Therapie eine Radiosynoviorthese (RSO) erfolgen.

Unsere Therapie zielt auf eine direkte und ausschließliche Behandlung der Gelenkinnenhaut. Zu diesem Zweck wird eine radioaktive Substanz in das Gelenk eingebracht.

Es wird also mit einer radioaktiven Substanz die Gelenkinnenhaut (Synovialis) geheilt/behandelt (Orthese). Daher der Begriff "Radiosynoviorthese" (RSO).

Knie

 

A) vor der Behandlung                             B) sechs Monate nach Therapie

Szintigraphische Darstellung der Kniegelenke bei schwerer Arthritis rechts.

Weitere Informationen