Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Infos für Patienten > Diagnostik > Hirntumore

Hirntumore

F-18-FET-PET

Diese Untersuchung dient einerseits dem Nachweis eines bösartigen Hirntumors, andererseits kann bei bereits bekanntem Hirntumor diese Untersuchung zur Bestrahlungsplanung durchgeführt werden. Auch bei dem Verdacht auf ein Nachwachsen (Rezidiv) eines bereits behandelten Hirntumors kommt diese Untersuchung zum Einsatz. Es ist keine besondere Vorbereitung zur Untersuchung nötig. Bei gesetzlich Versicherten ist eine Kostenübernahmeerklärung durch die Krankenkasse (Ausnahme: DAK) notwendig.