Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Informationen für Eltern und Patienten > Patientenaufnahme

Patientenaufnahme

Wird Ihr Kind in der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin I am Campus Kiel aufgenommen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Bringen Sie den Einweisungsschein Ihres Kinderarztes/Hausarztes und die Versichertenkarte der Krankenkasse, bei der Ihr Kind versichert ist, mit.
  • Melden Sie sich bitte in der Ambulanz in der 3. Etage an (Eingang über Kirchenstraße).
  • Danach müssen Sie in die Verwaltung in der 3. Etage, um ihr Kind anzumelden.
  • Erst dann gehen Sie auf die jeweilige Station.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 07.30 - 15.45 Uhr
Am Wochenende: 10.00 - 18:00 Uhr

Sie erreichen die Pforte der Kinderklinik unter der Telefonnummer 0431/500-20156 oder -20157. Die Mitarbeiter der Pforte sind Ihnen bei Fragen gerne behilflich.

Was müssen Sie mitbringen?

  • Impfpass
  • Gelbes Untersuchungsheft
  • Versichertenkarte
  • Krankenhausverordnung vom niedergelassenen Kinderarzt
  • Spezielle Medikamente bitte für die ersten 1-2 Tage mitbringen, da sie ggf. nicht gleich auf Station vorrätig sind.
  • Wenn ihr Kind spezielle Säuglingsnahrung erhält und diese auch weiterhin haben soll, müssen Sie diese bitte mitbringen. Wir haben zwar verschiedene Anbieter von Säuglingsnahrung im Programm, aber nicht alle.
  • Handtücher und Waschlappen müssen bitte für die Patienten und mit aufgenommenen Angehörigen selber mit gebracht werden.
  • Lieblingsspielzeug, Lesestoff etc.
  • Die Kinderklinik übernimmt keine Haftung für Wertgegenstände

 

Mitaufnahme eines Elternteils

Grundsätzlich ist die Mitaufnahme eines Elternteils auf den Stationen nach vorheriger Absprache (außer auf der Intensivstation) bis zum 8. Lebensjahr Ihres Kindes möglich. Die Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse. Bei Kindern ab dem 8. Lebensjahr müssen Sie 50,- Euro/Tag Selbstbeteiligung bezahlen. Einige Krankenkassen übernehmen aber auch diese Kosten bei medizinisch bescheinigter Notwendigkeit.