Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung > Allgemeine Projekte > Biomechanik

Biomechanik

Die Biomechanik befasst sich mit der Untersuchung des Verhaltens biologischer Systeme unter dem Gesichtspunkt der Mechanik. Unfallchirurgisch und orthopädisch ist die Erforschung der Mechanik des muskulo-skelettalen Systems, als Teilgebiet der Biomechanik, von besonderem Interesse. Hierbei soll insbesondere die Reaktion muskulo-skelettaler Organe, wie z. B. Knochen, Bänder und Muskeln, auf physiologische und pathologische mechanische Beanspruchungen verstanden werden. Für uns steht die Entwicklung biomechanischer Testverfahren, die eine realitätsnahe Testung von Implantaten zur Vorhersage des klinischen Erfolgs bzw. eine Risikoabschätzung von Neuentwicklungen erlauben soll, im Vordergrund. Hierdurch gewonnene biomechanische Erkenntnisse können  unmittelbar in den klinischen Alltag zur Optimierung der operativen Patientenversorgung einfließen.

Ansprechpartner

Ole Furkmann
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Oberarzt, Schwerpunkt Beckenchirurgie