Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Leitbild

Wissen schafft Gesundheit

Als eines der größten Zentren für medizinische Versorgung deckt das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein am Campus Kiel das gesamte Spektrum der Medizin ab.
Getreu unserem Leitbild „Wissen schafft Gesundheit“ profitieren unsere Patienten von einer engen Verknüpfung von Forschung und Patientenversorgung. Die Ergebnisse unserer Wissenschaft fließen dabei direkt in die Krankenversorgung ein.
Mit der Zertifizierung der onkologischen Organzentren durch die Deutsche Krebsgesellschaft haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Krebspatienten auf einem gleichbleibend hohen Niveau gemäß aktueller Behandlungsrichtlinien und Qualitätskriterien zu behandeln.
Unseren Patienten wird dabei ein umfassendes Behandlungskonzept von der Früherkennung, der richtigen Diagnosestellung über spezielle Therapieformen bis zur Nachsorge angeboten. In diesem fachübergreifenden strukturierten Kompetenzzentrum fassen wir medizinisches Wissen von Spezialisten zusammen, um die Erkennung und Behandlung von Prostatakrebs noch individueller und zielgerichteter auf den Patienten abstimmen zu können. Die einweisenden, niedergelassenen Kollegen sind in dem Behandlungsablauf von Beginn als feste Partner integriert. Alle Kooperationspartner haben sich zu einer einheitlichen Dokumentation und Qualitätssicherung verpflichtet.

Wir erwerben wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Grundlagen- und klinischen Forschung und entwickeln translationale Forschungskonzepte. Der Forschungsschwerpunkt „Onkologie“ gehört zu einem der drei Profilbereiche neben „Entzündung“ und „Neurowissenschaften“.
Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit der Teilnahme an klinischen Studien. Durch die Erforschung von neuen Substanzen und neuen Kombinationen können Nebenwirkungen vermindert, Behandlungsergebnisse und Lebensqualität verbessert werden.

Das Ziel der onkologischen Organzentren am UKSH Campus Kiel ist es, ihnen eine optimale multimodale Behandlung sowohl während als auch nach der stationären Behandlung nach den modernsten Erkenntnissen der Medizin zu gewährleisten. Hierfür halten wir für Sie die neuesten Technologien vor, beispielsweise das robotergestützte da Vinci Si Surgical System. Mit diesem hochmodernen Chirurgiesystem werden Prostataoperationen minimal- invasiv und schonend für den Patienten durchgeführt. Dabei können durch die exzellente Darstellung auch feiner anatomischer Strukturen und durch die außergewöhnliche Beweglichkeit der Instrumente feinste Nerven und Blutgefäße geschont werden.

Diese Homepage soll allen Patienten zur umfassenden Information über Früherkennungsmöglichkeiten, Therapieformen und Nachbehandlungen und Forschungsaktivitäten dienen. Ärztinnen und Ärzte finden hier aktuelle Behandlungsrichtlinien sowie wichtige Kontaktinformationen, die einen reibungslosen Ablauf der Patientenbetreuung ermöglichen.