Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Behandlungsbereiche > Beschäftigungstherapie

Beschäftigungstherapie

 


Angebote für stationäre und ambulante Patienten

Das denkmalgeschützte ehemalige Maschinen- und Kesselhaus wurde 1998 für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie umgebaut. Seitdem ist das Haus 34 ein Ort für zahlreiche Therapieangebote im kreativen, lebenspraktischen und bewegungsorientierten Bereich.

Die Angebote richten sich sowohl an stationäre als auch ambulante Patienten. Besucher informieren sich im Café und bei Veranstaltungen über psychosoziale Behandlungsformen und Hilfen. Kulturelle Angebote ermöglichen den Zugang zu Kunst und Kreativität.

Sozialtherapeutisches Zentrum

Durch die Begegnung und den Austausch vieler Menschen sollen Vorurteile und Ängste gegenüber psychiatrischen Erkrankungen und Einrichtungen abgebaut werden.

  • Ergotherapie
    Arbeitstraining in der Holzwerkstatt und im Café
    Patientencafé am Freitag, Kreativ-Werkstatt
  • Arbeitstherapie
    Trainingsgruppen, Praktikumsplätze
  • Physiotherapie
    Einzelkrankengymnastik, Rückenschule, Entspannung
    Nordic Walking, Intervalltraining, Frühsport, Seniorengymnastik
    Sport bei Angsterkrankungen
  • Patiententreff
    „Café Altes Kesselhaus“ Mo-Do 11.00-17.00 Uhr
    Treffpunkt für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter
    wechselnde Kunstausstellungen, Caféhausmusik
    Raum für Selbsthilfegruppen und Informationsveranstaltungen
  • Küche
    Praktikumsplätze für Arbeitserprobungen
  • Kino
    Öffentliche Kinovorführungen in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino Lübeck: „KoKi im Kessel“
  • Sporthalle / Bühne
    Physiotherapie, Hochschulsport, Betriebssport, Theateraufführungen
    Konzerte, Feste, Tagungen, Vorträge