Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Informationen für Ärzte und Einweiser

Informationen für Ärzte und Einweiser

Die Klinik verfügt über 27 stationäre Behandlungsplätze sowie über eine Hochschulambulanz. Es können Patientinnen und Patienten aus dem gesamten Indikationsspektrum der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie in unserer Klinik behandelt werden. Unsere Schwerpunkte liegen dabei in der Behandlung von Essstörungen und somatoformer Störungen mit jeweils störungsspezifischen Behandlungskonzepten.

Der Zugang zur stationären Behandlung erfolgt über die Aufnahmekoordination der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.

Tel.: 0451 500-2910

Für die stationäre Aufnahme benötigen wir einen Einweisungsschein. Bei akutem Behandlungsbedarf und sicherer Behandlungsindikation kann eine direkte Aufnahme bzw. eine Übernahme aus einem anderen Krankenhaus stattfinden.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem individuellen Bedarf jedes einzelnen Patienten. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt ca. 8-12 Wochen und richtet sich nach dem störungsspezifischen Behandlungskonzept.