Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Wir über uns > Station

Station

StationDie Station bietet 27 Behandlungsplätze. Nach einer ausführlichen Aufnahmeuntersuchung wird die medikamentöse, die körperliche sowie die psychotherapeutische Behandlung peplant und festgelegt. Zusätzlich zur Einzeltherapie finden tägliche Kurzkontakte mit Ihrem Bezugstherapeuten statt, bei denen aktuelle Probleme sowie medizinische Fragestellungen zeitnah geklärt und ggf. weitere Untersuchungen veranlasst werden können.

Das psychotherapeutische Behandlungskonzept ist kognitiv-verhaltenstherapeutisch und störungsspezifisch. Die psychotherapeutische Behandlung wird für jeden Patienten individuell zugeschnitten. Psychotherapie findet im Einzel- und Gruppensetting statt. Familienangehörige bzw. Partner und Partnerinnen werden bei Bedarf in die Behandlung einbezogen.

Das Pflegepersonal kümmert sich intensiv um die Patientinnen und Patienten. Dies wird durch das Bezugspflegesystem gesichert, bei dem jedem Patienten eine Pflegekraft individuell zugeordnet ist.

Physiotherapie und Ergotherapie stellen weitere Schwerpunkte der Behandlung dar. Ergänzt wird das Konzept durch ein breites Angebot an Entspannungsverfahren, zu denen die progressive Muskelrelaxation sowie Atem-Entspannungsübungen und Yoga gehören.

Ebenso gehören kreative Therapiebausteine zum Konzept der stationären Behandlung. Allen Patientinnen und Patienten steht eine sozialpädagogische Beratung zur Verfügung. Schließlich bildet das Erleben der stationären Gemeinschaft einen wichtigen Rückhalt.