Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Standort Lübeck > Rechtsmedizinische Ambulanz

Rechtsmedizinische Ambulanz

Das Institut für Rechtsmedizin Lübeck bietet Opfern von Gewalt (z. B. häusliche Gewalt, sexuelle Gewalt, Kindesmisshandlung etc.), die sich zunächst nicht für eine Strafanzeige entscheiden können, eine zeitnahe, gerichtsverwertbare Dokumentation von Verletzungen sowie eine Spurensicherung an.

Im Rahmen dieser für das Gewaltopfer kostenfreien Untersuchung erfolgt eine rechtsmedizinische körperliche Untersuchung durch einen fachkundigen Arzt/Ärztin mit Fotodokumentation von vorhandenen Verletzungen. Weiterhin kann eine Spurensicherung mit anschließender Asservierung erfolgen. Bei speziellen Fragestellungen können gegebenenfalls weitere ärztliche Fachrichtungen hinzugezogen werden. Sollte es zu einem späteren Zeitpunkt doch zu einer Strafanzeige kommen, kann jederzeit ein entsprechendes, gerichtsverwertbares Gutachten erstattet und/oder weiterführende Untersuchungen der Asservate durchgeführt werden.

Die Untersuchung erfolgt nach Terminvereinbarung im Institut für Rechtsmedizin in Lübeck unter Gewährleistung der ärztlichen Schweigepflicht.

Terminvereinbarung

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an das Institutssekretariat:

Tel.: 0451 500-15951

Sprechzeiten

Mo bis Do     08:00 bis 16:00 Uhr
Fr      08.00 bis 15.00 Uhr
   

Untersuchungsunterlagen

- Befunderhebung bei Verletzungen
- Untersuchungsbogen bei Verdacht auf Sexualstraftaten

nächste Veranstaltung:

XVII. Forensische Gespräche

"Spuren - Möglichkeiten, Grenzen, Perspektiven"

01.-02. Dezember 2017 in Lübeck

Programm