Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Informationen für Ärzte > Betreuung von Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen

Betreuung von Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen

Die Poliklinik für Rheumatologie bietet fachärztliche Versorgung für Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamen Spektrum entzündlich-rheumatischer Erkrankungen. Diese sind häufig komplex und können sämtliche Organsysteme des Menschen betreffen. Deshalb arbeiten wir, wo immer es möglich ist, interdisziplinär mit den Kollegen der anderen Fachrichtungen zusammen, z.B. in unseren orthopädisch-rheumatologischen und dermatologisch-rheumatologischen Sprechstunden.

Unsere Schwerpunkte

  • Vaskulitiden
  • Kollagenosen
  • Arthritiden
  • Immundefekt-Syndrome, Fieber-Syndrome

Ambulanz

Ambulante Vorstellungen zur Diagnostik und laufenden fachärztlichen Betreuung rheumatologischer Patienten erfolgen in der Poliklinik für Rheumatologie. Bitte melden Sie Ihre Patienten zur rheumatologischen Diagnostik und Mitbehandlung per Fax mit unserem Anmeldebogen an.

In unserer Spezialambulanz nach § 116 b Abs. 2 SGB V können Infusionstherapien bei entsprechender Indikation ambulant durchgeführt werden. Die Indikationsstellung erfolgt entweder im Anschluss an einen stationären Aufenthalt durch die behandelnden Ärzte oder nach ambulanter Vorstellung in der Poliklinik für Rheumatologie. 

Stationäre Aufnahme

Die stationäre Versorgung der Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen erfolgt in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Medizinischen Kliniken.

Die Patienten werden über die Zentrale Notaufnahme je nach Krankheitsbild auf die entsprechenden Stationen weitergeleitet und von den Ärzten der Poliklinik für Rheumatologie konsiliarisch mitbetreut.

Leistungsspektrum (interdisziplinär)

Gastroskopie, Koloskopie, Bronchoskopie, BAL, Farbduplexsonographie, Echokardiographie, Bodyplethysmographie, Spirometrie, DLOC-Messung, Arthrosonographie, Kapillaroskopie

Kontakt

Poliklinik für Rheumatologie

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

Kommissarischer Ärztlicher Leiter

Prof. Dr. med. P. Lamprecht
Tel. 0451 500 2368 (Sekretariat)
Fax: 0451 500 3650
E-Mail

Zentrale Notaufnahme

Tel. 0451 500 0 (Zentrale)

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar