Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite

Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Instituts für Sozialmedizin und Epidemiologie.

Direktor des Instituts

Bild von Alexander Katalinic
Prof. Dr. Alexander Katalinic
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Institutsdirektor
Telefon: 0451 500-5440  |  Fax: 0451 500-5455

 

Seit Januar 2013 wird das Institut für Sozialmedizin zusammen mit dem Institut für Klinische Epidemiologie als Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Katalinic weitergeführt. Die enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Krebsepidemiologie e.V. wird selbstverständlich fortgeführt.

Derzeit arbeiten aktuell mehr als 30 Mitarbeiter in etwa 40 Projekten mit den thematischen Schwerpunkten Epidemiologie chronischer Erkrankungen, Evaluation von Präventionsprogrammen, Lebensqualitätsforschung, Pflegeforschung, Rehabilitationsforschung sowie soziale und evidenzbasierte Medizin am Institut.

Mit den besten Wünschen
Prof. Dr. Katalinic

Kontakt


Tel.: 0451 500-5440
Fax.: 0451 500-5455
E-Mail: nina.vonLingelsheim@uksh.de

 

Aktuelles


"Uni im Dialog" meets zDS!- Information für alle Interessierte am Wahlfach "zentrales Doktorandenseminar"

Die Veranstaltung „Uni im Dialog“ am 10. Juni 2015 (Uni im Dialog) ist ab diesem Jahr eine enge Verbindung mit dem „zentralen Doktorandenseminar, zDS“ eingegangen.
Alle Studierenden, die die Teilnahmebescheinigung des zDS erworben haben sind berechtigt, das zDS auch als Wahlfach zu belegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kurse "Evidenzbasierte Medizin"

Die diesjährigen Kurse werden vom 31.08. bis 04.09. stattfinden.

Die Plenarvorträge werden in diesem Jahr von Dr. Antes (Deutsches Cochrane Zentrum), Dr. Howick (Universität Oxford), Dr. Lelgemann (Gesundheitsamt Bremen) und Prof. Köpke (Universität zu Lübeck) gehalten.

Hier geht es zur Anmeldung.
Hier gibt es weitere Informationen zum Grundkurs bzw. Aufbaukurs.

Prof. Alexander Katalinic neuer Vorsitzender des ENCR

Netzwerk der Europäischen Krebsregister wählt Lübecker Epidemiologen zum Vorsitzenden - Aufbau einer neuen europaweiten Plattform zur Sammlung und Auswertung von Krebsregisterdaten.
Zur offiziellen Pressemitteilung geht es hier.

REACH-4-Moldova

Erfolgreich haben Frau Dr. phil. J. Simons und Frau PD Dr. A. Waldmann im Rahmen des REACH-4-Moldova Projektes Kurse und Skills Training in den Bereichen "Epidemiology", "Evidence based Medicine" und "Critical Appraisal" gelehrt.  Den Beitrag der Universität: „Nicolae Testemitanu University for Medicine and Pharmacy” finden sie hier (nur rumänisch).

Deutscher Krebspreis für Prof. Alexander Katalinic

zur Pressemitteilung

Förderpreis der Celenus-Kliniken GmbH

Lübecker Forscherinnen für Projekt zur Reha-Nachsorge ausgezeichnet.

Download Pressemitteilung [pdf]

 

Unsere Partner


Institut für Krebsepidemiologie e.V.
Sektion für Forschung und Lehre in der Pflege
Seniorprofessur für Bevölkerungsmedizin
Zentrum für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung

Empfänger

E-Mail an

Absender

 
Name
E-Mail
Betreff
Kommentar