Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Klinik > Team > Physiotherapie

Physiotherapie

Der Beckenboden besteht aus Muskeln und ist gut trainierbar. Bei einer allgemeinen Beckenbodenschwäche oder Inkontinenz empfiehlt sich ein umfassendes, ganz auf Ihre individuellen Ziele abgestimmtes Trainingsprogramm. Dieses beinhaltet:

  • Prävention
  • prä- und postoperative Maßnahmen
  • Therapie

Unsere Klinik hat jahrelang vertrauensvoll mit einer erfahrenen Therapeutin zusammengearbeitet. Leider können wir Ihnen diesen Service direkt bei uns in der Urologie nicht mehr anbieten. Wir sind Ihnen jedoch gern bei der Suche nach einer Physiotherapeutin/einem Physiotherapeuten behilflich.

Ansprechpartner

Bild von Jenny Graf
Jenny Graf
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Sekretariat, Direktor Prof. Dr. K.-P. Jünemann, Terminvergabe Privatsprechstunde
Telefon Kiel: 0431 500-24801 | Fax: -24804

 

Im Fokus: Tabuthema Inkontinenz. Das zwinkernde Auge

KN2007_das_zwinkernde_auge_thumbJuli 2007 - Kieler Nachrichten, Beilage Gesundheitswesen (Kieler Magazin Verlag)

Die Stärkung des Beckenbodens mittels Physiotherapie wird u. a. zur Vorbeugung und Behandlung von Blasenschwäche eingesetzt.

Weiter zum Artikel