Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

4. UKSH Golf-Charity-Turnier: 20.750 Euro für die Kinderbetreuung am UKSH

Mittwoch, 24. September 2014

Golfturnier mit Rekordspende – Spenden-Eis von Giovanni L. brachte zusätzlich 5.000 Euro

Das 4. UKSH Golf-Charity-Turnier im Golf- & Country Club Hohwachter Bucht bot den 140 Spielern, Gästen und Sponsoren nicht nur strahlenden Sonnenschein, sondern hielt auch einen Spenden-Rekord bereit: 20.750 Euro Spenden kamen für den Ausbau der Kindertagesstätten am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein zusammen. Zusätzlich überreichte Jörg Fischer, Geschäftsführer der Giovanni L.-Eiscafés einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro, die aus der „UKSH Spenden-Eis“-Aktion seit Beginn des Sommers zusammengekommen waren.

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur“, sagte Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH. „Wenn wir möchten, dass die Besten bei uns in der medizinischen Versorgung arbeiten, brauchen Karrieren eine langfristige Planung. Dazu gehört auch die Betreuung der Kinder unserer Expertinnen und Experten. Dank der breiten Unterstützung aus der Wirtschaft Schleswig-Holsteins, von Stiftungen, den Universitäten in Kiel und in Lübeck, verschiedenen Spendenaktionen und durch Förderungen des Bundes und der Kommunen sind bisher mehr als 3,97 Mio. Euro für die Erweiterung der Kita-Plätze eingeworben werden. Für die Wertschätzung des UKSH sind wir allen Freunden und Förderern sehr dankbar.“

„Wir sorgen mit einem professionellen Spenden-Management dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den gewünschten Zweck eingesetzt werden. Zudem freuen wir uns, inzwischen mehr als 117 Mitglieder in der Mitte unseres UKSH Freunde- und Förder-Vereins ‚Wissen schafft Gesundheit‘ begrüßen zu können, die mit hervorragenden Ideen bei der guten Sache sind“, sagte Pit Horst, Geschäftsführer des Freunde- und Förder-Vereins des UKSH. „Ein besonderer Dank gilt den mehr als 35 Sponsoren, Partner und Mitorganisatoren des 4. UKSH Golf-Charity-Turniers, allen voran Joachim Schlüter von Gosch & Schlüter, dem Golf & Country Club Hohwachter Bucht, CITTI, dem Autohaus Süverkrüp, dem Kieler Stadthaus. Aufgrund dieses Engagements sind die Kosten des Turniers gedeckt, so dass die Spenden des Golf-Charity-Turniers zu 100 Prozent in das gemeinnützige Kita-Projekt fließen können“, sagte Pit Horst.

„Das beste Golf-Charity-Turnier im Norden“, lobte der strahlende Sieger Jean Patzig (Golfclub Hohe Wacht), der sich mit 43 Nettopunkten in der Klasse 1 über den Wanderpokal des UKSH Golf-Charity-Turniers und einen Titleist-Golf-Putter, gesponsert von Gosch & Schlüter, freuen konnte. Bei den Damen gewann Stefanie Buhtz (Golfclub Brodauer Mühle) in der Bruttowertung mit 23 Punkten. Sie sagte: „Es war ein perfekter Tag für eine gute und sinnvolle Sache. Mit interessanten Gästen, guten Gesprächen und einer schönen Golfrunde bei bestem Sommerwetter.“ Mit von der Partie waren in diesem Jahr erneut die Golfer des Golf Club Altenhof. Seit diesem Sommer spielen die Damen um Dr. Chris Kobarg und die Herren in der 1. Bundesliga. Unter den Altenhofer Spielern nahm auch der 23-jährige Profispieler Moritz Ackerhans am Turnier teil. „Ein Turnier für eine gute Sache zu spielen, bringt doppelt Spaß. Die Einladung von Joachim Schlüter und dem UKSH Freunde- und Förderverein haben wir daher sehr gern angenommen“, erklärt Moritz Ackerhans. Bei den Altenhofern gewann Katharina Antonia Drerup, mit 32 Brutto Punkten: „Ich bin überzeugt, ich spreche damit für alle Gäste: Dies war eine großartige Veranstaltung, die wir sehr gern unterstützen.“

Das UKSH Spenden-Eis von Giovanni L. rundete den Tag nicht nur kulinarisch ab: Die Spendenaktion war zum Sommeranfang in allen sechs Eiscafés von Giovanni L. in Kiel und Lübeck gestartet. Von der eigens für die Spendenaktion entwickelten Erdbeer-Joghurt-Eis-Sorte wurden inzwischen mehr als 12.800 Kugeln verkauft. Jörg Fischer, Geschäftsführer von Giovanni L. rundete den Spendenbetrag nochmal großzügig auf und überreichte Professor Scholz und Pit Horst einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro für die Erweiterung der Kita-Plätze am UKSH.

Mit der vierten Ausgabe hat sich das UKSH Golf-Charity-Turnier zu einer festen gesellschaftlichen Charity-Größe in Schleswig-Holstein entwickelt. Die Hauptorganisatoren rund um Joachim Schlüter, Thomas Tolksdorf und Pit Horst freuen sich bereits auf das Jubiläum im kommenden Jahr. Das 5. UKSH Golf-Charity-Turnier wird voraussichtlich am Freitag, 11. September 2015, stattfinden.

Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten gibt es unter www.uksh.de/gutestun und per E-Mail an: gutestun@uksh.de. Mitgliedschaften, Spenden und Ideen für eigene Spendenaktionen sind herzlich willkommen.

Spendenkonto des UKSH
UKSH WsG e.V.
Kontonummer: 1400135222 | Bankleitzahl: 21050170 | Förde Sparkasse
IBAN: DE75 210 501 70 1400 135 222 | BIC: NOLADE21KIE
Angabe im Verwendungszweck: Spendenschlüssel oder zweckungebunden

v.l. Manfred Plath (Spielführer), Prof. Dr. Jens Scholz (Vorstandsvorsitzender des UKSH), Jean Patzig (Turniersieger, Golfclub Hohe Wacht), Joachim Schlüter (Gosch & Schlüter, Hauptpartner und Mitorganisator) und Pit Horst (Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins)

Bild in Originalgröße

v.l. Pit Horst (Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins), Carl-Otto Heer (Präsident Golf- und Country-Club Hohe Wacht), Prof. Dr. Jens Scholz (Vorstandsvorsitzender des UKSH), Joachim Schlüter (Gosch & Schlüter, Hauptpartner und Mitorganisator) und Thomas Tolksdorf (Geschäftsführer Golf- und Country-Club Hohe Wacht)

Bild in Originalgröße

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708