Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Zum Weltdiabetestag am 14. November 2014 leuchtet das Holstentor blau

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Informationsveranstaltung in der Lübecker Petri-Kirche

Am 14. November, dem Geburtstag des Insulin-Entdeckers Frederick Banting, wird weltweit auf der Basis einer UN-Resolution auch in diesem Jahr wieder der Weltdiabetestag begangen. Überall auf der Welt werden besondere Gebäude blau angestrahlt, um auf das Thema Diabetes aufmerksam zu machen.

Lübeck ist auf Initiative der Diabetologie der Medizinischen Klinik I des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, erneut dabei. Ab 18.30 Uhr wird das Holstentor von beiden Seiten blau beleuchtet. Zuvor findet von 15 bis 18 Uhr eine bunte, unterhaltsame und informative Veranstaltung in der Petri-Kirche statt. Schirmherr des Weltdiabetestages 2014 in Lübeck ist der Schauspieler Jan Sosniok. Der Eintritt ist frei.

„Gesundheit verstehen und aktiv schützen – das ist das zentrale Thema unserer Zeit, das uns alle miteinander verbindet. Der Weltdiabetestag in Lübeck soll Menschen mit Diabetes eine Bühne geben und zugleich Menschen mit und ohne Diabetes vereinen“, sagt Prof. Dr. Morten Schütt, Bereichsleiter Diabetes & Stoffwechsel, Med. Klinik I, Campus Lübeck, und Organisator der Lübecker Aktion.

Besucher der Veranstaltung können auf unterhaltsame und unkomplizierte Weise Hintergründe und Besonderheiten der verschiedenen Diabetes-Typen kennenlernen. Sie erfahren, wie sie aktiv Gesundheitsrisiken durch Ernährung und Bewegung positiv beeinflussen können. Referenten sind u.a. Prof. Thomas Wessinghage, der Lebensstil-Experte Hans Lauber, die mehrfache Kickbox-Weltmeisterin Anja Renfordt, der Musiker Mambo Kurt und der Segler Bastian Hauck.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Medizinische Klinik I, Prof. Dr. Morten Schütt
Tel.: 0451 00-6478, E-Mail: morten.schuett@uksh.de

Schauspieler Jan Sosniok ist Schirmherr der Veranstaltung in Lübeck. (Fotocredit: Markus Nass)

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708