Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Expertenseminar am UKSH zur operativen Behandlung von Erektionsstörungen

Donnerstag, 20. November 2014

Klinik für Urologie und Kinderurologie am Campus Kiel veranstaltet internationalen Workshop am 27./28. November 2014

Am 27. und 28. November findet bereits zum dritten Mal in Folge an der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, ein hochkarätig besetztes OP-Live-Seminar für Ärzte statt. Weltweit einzigartig ist dabei der OP-Training-Workshop an Körperspendern am ersten Veranstaltungstag, der in Kooperation mit dem Anatomischen Institut der CAU durchgeführt wird. Ärztliche Gäste u. a. aus Deutschland, Ägypten, Russland und Pakistan erlernen hier an Körperspendern unter realen Bedingungen das Einbringen von Penisprothesen.

Am zweiten Tag finden Expertenvorträge statt sowie eine Live-Schaltung aus dem OP am UKSH, Campus Kiel. Die interaktive Veranstaltung wird von Oberarzt Dr. Daniar Osmonov, Leiter des Bereichs Andrologie, organisiert.

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie am Campus Kiel unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus-Peter Jünemann beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der interdisziplinären Behandlung der Erektilen Dysfunktion mit konservativen und insbesondere mit operativen Behandlungsmöglichkeiten. Im Jahr 2012 wurde die Klinik durch Prof. Dr. Steven K. Wilson vom Institute For Urologic Excellence (USA) als „Center of Excellence for Penile Implants“ ausgezeichnet. Diese Entwicklung basiert auf einem erfolgreichen Konzept aus enger Zusammenarbeit mit Partnern aus der Medizintechnik, einer erweiterten Sachinformation der Patienten sowie transparenter Qualitätssicherung.

Das Programm finden Sie hier zum Download.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Urologie und Kinderurologie, Miriam Berwanger
Tel.: 0431 597-4412, E-Mail: miriam.berwanger@uksh.de

Zentrum für Klinische Anatomie (ZKA), Anatomisches Institut, CAU:
Prof. Dr. med. Thilo Wedel, Tel: 0431 880-2489, E-Mail: t.wedel@anat.uni-kiel.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708