Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Hohe Auszeichnung für Professor Kovács

Mittwoch, 26. November 2014

Prof. Dr. Dr. György Kovács (61), Leiter des Bereich Interdisziplinäre Brachytherapie der Klinik für Strahlentherapie an der Universität zu Lübeck und am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, hat am 15. November die Würde des Ehrensenators (Senator honoris causa) der University of Szeged in Ungarn erhalten. Seit Jahren hält Prof. Kovács als „Visiting Professor“ regelmäßig Lehrveranstaltungen im deutschsprachigen Unterrichtszweig der Universität ab und ist Rat gebend tätig beim Aufbau der interdisziplinären interventionellen Strahlentherapie der Universität.

Grundsätzlich erfolgt die Verleihung von Ehrengraden an Universitäten sehr zurückhaltend, so dass je Kalenderjahr in der Regel ein Ehrengrad an eine hochrangige Persönlichkeit verliehen werden kann. Ehrensenatoren sind Personen, die wegen ihres akademischen Einsatzes mit der Hochschule in besonderer Weise verbunden sind. Mit dem Titel „Ehrensenator“ wird ihnen die Ehre (lat. honor) eines Senators (Mitglied des Senats der Universität) zuteil, ohne dort eine Dienststellung eines Professors zu haben.

Die University of Szeged wurde ursprünglich in 1581 in Siebenbürgen (Klausenburg/Kolozsvár) gegründet (Universitas Báthory) und siedelte später, wegen der politischen Änderungen nach dem ersten Weltkrieg, 1921 nach Szeged um. Aktuell gehört sie zu den drei Trägern des Titels „University of National Excellence“ in Ungarn. Sie wird im Hochschulranking „QS World University Rankings 2014/2015“ unter den weltweit besten vier Prozent der Universitäten, damit als beste Universität in Ungarn geführt.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Klinik für Strahlentherapie, Bereich Interdisziplinäre Brachytherapie
Tel.: 0451 500-2264, E-Mail: ulrike.knutz@uksh.de

Prof. Dr. Dr. György Kovács, Leiter des Bereich Interdisziplinäre Brachytherapie der Klinik für Strahlentherapie am UKSH, Campus Lübeck.

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708