Campus Kiel - Luftbild

Auszeichnung für Krankenpfleger in der Kardiologie am Campus Kiel

Montag, 28. Oktober 2019

Steffen Wundram aus der Klinik für Innere Medizin III mit den Schwerpunkten Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin (Direktor Prof. Dr. Norbert Frey) hat bei den Herztagen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) in Berlin den 1. Posterpreis in der Kategorie „Assistenz- und Pflegepersonal in der Kardiologie“ erhalten. Die DGK zeichnet damit das neue und innovative Konzept des TAVI-Koordinators aus, das Steffen Wundram gemeinsam mit dem Leitenden Oberarzt Prof. Dr. Derk Frank am Campus Kiel etabliert hat.

Steffen Wundram ist seit 2011 im Herzkatheterlabor und seit Anfang dieses Jahres als TAVI-Koordinator der Klinik tätig. In dieser Funktion betreut er Patientinnen und Patienten, die an einer Verengung der Aortenklappe des Herzens leiden und mit einer Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) behandelt werden. Dieser minimalinvasive Eingriff wird am UKSH im Herz-Team aus Kardiologen, Herzchirurgen und Anästhesisten durchgeführt. Bei der TAVI wird über die Leistenarterie, die Hauptschlagader oder über die Herzspitze per Katheter eine biologische Prothese als Ersatz für die geschädigte Klappe eingesetzt.

„Wir werden dieses Jahr voraussichtlich über 300 Patienten mit einer TAVI versorgen. Diese Patienten benötigen aufgrund ihres meist hohen Alters und ihrer altersbedingten Vorerkrankungen eine besondere Zuwendung im Krankenhaus“, sagt Steffen Wundram. Als TAVI-Koordinator stimmt er mit den zuweisenden Ärzten und Kliniken die Vor- und Nachbetreuung der Patienten ab und ist ein fester Ansprechpartner für die Patienten und Angehörigen.

„Mit der neuen Funktion des TAVI-Koordinators konnten wir den Ablauf des Patientenaufenthalts entscheidend verbessern. Wir haben nicht nur eine Verkürzung des Klinikaufenthalts erreicht, sondern vor allem eine höhere Patientensicherheit und -zufriedenheit“, sagt Prof. Dr. Derk Frank. Entwickelt wurde die Funktion des TAVI-Koordinators in Zusammenarbeit mit dem St. Paul’s Hospital in Vancouver (Kanada).

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Prof. Dr. med. Derk Frank

Klinik für Innere Medizin III mit den Schwerpunkten Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
Kommissarischer Direktor, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und Intensivmedizin
Tel.: 0431 500-22801Fax: 22804

Steffen Wundram, TAVI-Koordinator der Klinik für Innere Medizin III, Campus Kiel

Bild in Originalgröße

Prof. Dr. med. Derk Frank, Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin III, Campus Kiel

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708