Campus Kiel - Luftbild

Focus-Klinikliste 2021: UKSH zählt zu den besten drei Kliniken in Deutschland

Freitag, 23. Oktober 2020

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) baut seine Spitzenposition in der Krankenversorgung aus: Mit seinen Standorten in Kiel und Lübeck zählt das UKSH in der aktuellen „Focus-Klinikliste 2021“ zu den besten drei Kliniken in Deutschland und ist das führende Klinikum im Norden. Als einziges Klinikum der Spitzengruppe wird dem UKSH ein sehr hoher Standard im Patientenservice attestiert. Hinzu kommen Spitzenbewertungen für das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) des UKSH in Kiel und Lübeck, das gesondert bewertet wurde. Damit konnte das UKSH sein Vorjahresergebnis erneut deutlich verbessern.

Untersucht wurden bundesweit 1.247 Krankenhäuser mit insgesamt 8.198 Kliniken bzw. Fachabteilungen. Um in die Focus-Klinikliste aufgenommen zu werden, müssen wichtige Kriterien wie die Qualität der Behandlung, eine sehr hohe Zahl an Patienten und Eingriffen und gelungene Operationen mit niedriger Komplikationsrate erfüllt werden. Nach Angaben der Herausgeber muss zudem die apparative Ausstattung auf dem neuesten Stand und die hygienischen Standards höchstmöglich sein. Ebenso wichtig sind Ausbildung und Anzahl der Pflegekräfte einer Station. Wichtigstes Kriterium der Prüfer: Mehr als 14.000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie die Chefärzte aller befragten Fachkliniken und Abteilungen gaben ihre Empfehlung ab, welche Kliniken sie für die besten halten. Darüber hinaus wurden Qualitätsdaten analysiert und Patienteneinschätzungen ausgewertet. Bereits zum neunten Mal hat das Magazin Focus den nach eigener Aussage größten und umfangreichsten Qualitätsvergleich für Krankenhäuser und Kliniken durchgeführt.

Für seinen Krankenhausvergleich untersucht der Focus in Kooperation mit dem Rechercheinstitut MINQ verschiedene Fachbereiche und Eingriffe. Darin wurden die Kliniken in die Kategorien „empfohlene Klinik“ oder „Spitzengruppe“ eingeordnet. Die als Spitzengruppe gekennzeichneten Kliniken schnitten in der Bewertung nicht nur gut, sondern herausragend ab. Das UKSH verfügt mit 14 Platzierungen in der „Spitzengruppe“ und 25 Platzierungen in „empfohlene Kliniken“ über mehr Empfehlungen als jedes andere Klinikum im Norden. Nach der Charité – Universitätsmedizin Berlin und dem Universitätsklinikum Heidelberg ist das UKSH damit das drittbeste Klinikum in Deutschland. Hinzu kommen zwei Spitzenbewertungen und zwei Empfehlungen für das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) des UKSH in Kiel und Lübeck, das gesondert bewertet wurde. Der Campus Kiel erhielt damit elf Spitzenbewertungen und zwölf Empfehlungen, am Campus Lübeck schafften es fünf Fachbereiche in die Spitzengruppe, 15 weitere werden empfohlen.

Der Campus Kiel erreichte in folgenden untersuchten Fachbereichen bundesweite Spitzenpositionen: Risikogeburten, Gynäkologische Chirurgie, Hautkrankheiten, Herzchirurgie, Kardiologie, Hautkrebs, Prostatakrebs, Strahlentherapie, Gallenblasen- und Gallenwegschirurgie, Parkinson und Zahnkliniken. Empfehlungen wurden ausgesprochen für die Fachgebiete Brustkrebs, Darmkrebs, Hirntumoren, Leukämie, Nuklearmedizin, Adipositaschirurgie, Multiple Sklerose, Schlaganfall, Unfallchirurgie, Zahnkliniken sowie Depressionen. Am Campus Lübeck wurden folgende Bereiche mit Spitzenbewertungen ausgezeichnet: Hautkrankheiten, Strahlentherapie, Gallenblasen- und Gallenwegschirurgie, Angst, Depressionen. Empfohlen werden die Fachgebiete Risikogeburt, Plastisch-rekonstruktive Chirurgie, Herzchirurgie, Kardiologie, Diabetes, Kinderchirurgie, Brustkrebs, Darmkrebs, Gynäkologische Krebserkrankungen, Hautkrebs, Nuklearmedizin, Prostatakrebs, Parkinson, Handchirurgie sowie Zwangsstörungen. Die Focus-Klinikliste bildet nur einen Ausschnitt dessen ab, was das UKSH als einziger Maximalversorger des Landes Schleswig-Holstein und als zweitgrößtes Universitätsklinikum in Deutschland mit seinen 80 Kliniken und Instituten abdeckt.

Bereits im Juni veröffentlichte der Focus seine „Ärzteliste 2020“. Auch hier hatte das UKSH eine überdurchschnittliche Empfehlungsrate: 70 Ärztinnen und Ärzte des UKSH werden als Top-Mediziner empfohlen und gehören damit laut Focus zu den führenden Ärzten Deutschlands. Die hohe Qualität des UKSH wurde zudem vielfach ausgezeichnet: So zählt das UKSH nach einer Untersuchung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu den „Innovationsführern in Deutschland“, wurde von der Zeitschrift „Eltern“ als eines der „Besten Unternehmen für Familien“ und jüngst von der Zeitschrift „Brigitte“ als einer der besten Arbeitgeber für Frauen ausgezeichnet. Die UKSH Akademie zählt nach Auswertung von Focus Money regelmäßig zu den besten Fortbildungsanbietern.

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708