Campus Kiel - Luftbild

Nikolausgeschenke für Kinder: Schülerinnen und Schüler der Reventlou-Grundschule besuchen Kinderklinik am UKSH in Kiel

Dienstag, 06. Dezember 2022

Es ist eine kleine Tradition an der Reventlou-Grundschule in Kiel: Basteln für den guten Zweck, um in der Vorweihnachtszeit ein wenig Freude zu schenken. In diesem Jahr richten sich die Adventsgrüße an kleine Patientinnen und Patienten, die in der Vorweihnachtszeit die Ambulanz der Kinderklinik und die Kinder-Notaufnahme des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, aufsuchen müssen. Bei ihrem heutigen Besuch überreichten die Schülerinnen und Schüler rund 150 Überraschungstüten mit Selbstgebasteltem, Süßem und kleinen Geschenken.

„Die Idee ging in diesem Jahr von der Klasse 4c und ihrer Klassenlehrerin Kathrin Klein aus und alle unsere zwölf Klassen haben beim Basteln und Vorbereiten fleißig mitgemacht“, berichtet Schulleiterin Susanne Raimund. „Bereits in den vergangenen Jahren haben wir ähnliche Aktionen durchgeführt und freuen uns, in diesem Jahr den jungen Patientinnen und Patienten im UKSH einen kleinen Moment der Freude bereiten zu können.“

„Wir sind sehr gerührt von dieser herzerwärmenden Initiative“, sagt Prof. Dr. Martin Schrappe, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin I, „denn viele von unseren Patientinnen und Patienten müssen aufgrund ihrer Erkrankung sehr oft unsere Tagesklinik aufsuchen. Ich bin mir sicher, dass diese Nikolausüberraschung vielen Kindern eine große Freude bereitet – vielen Dank dafür.“

Neben der Geschenkaktion zum Advent verbindet die Reventlou-Grundschule und die Kinderklinik des UKSH am Campus Kiel eine langjährige Zusammenarbeit bei der Beschulung von Kindern, die einen längeren Aufenthalt in der Klinik absolvieren und dort beschult werden müssen.

Pressebild

Reventlou_Grundschule_Nikolaus_16_9

Eine Nikolaus-Delegation von 18 Kindern der Reventlou-Grundschule besuchte heute das UKSH am Campus Kiel.

Bild in Originalgröße

Für Rückfragen von Journalistinnen und Journalisten steht zur Verfügung

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Prof. Dr. Martin Schrappe,
Tel.: 0431 500-20102, martin.schrappe@uksh.de

Verantwortlich für diese Presseinformation

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Stabsstelle Integrierte Kommunikation
E-Mail: presse@uksh.de

Campus Kiel

Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel
Tel.: 0431 500-10 700

Campus Lübeck

Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck
Tel.: 0451 500-10 700