Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Medizinische Fachangestellte > Ausbildung

Ausbildung

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Die Ausbildung findet im dualen System statt, d.h. es handelt sich um eine parallele Ausbildung in Berufsschule und Praxis. Die praktische Ausbildung wird von der Bundesärztekammer begleitet und durch die Ausbildungsverordnung geregelt.

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: 01. August

Ausbildungsvergütung

Probezeit: 4 Monate

Ausbildung in Teilzeit ist möglich (30 Wochenstunden).

Wo findet die Ausbildung statt?

Im UKSH wird die praktische Ausbildung in verschiedenen Instituten und Abteilungen durchgeführt um den Auszubildenden eine breite Qualifikation zu ermöglichen. Dies beinhaltet Laboratorien, Pflegestationen, Ambulanzen und bestimmte Verwaltungsbereiche.

Die theoretische Ausbildung findet in den Berufsschulen Kiel und Lübeck statt.

Wer bildet mich aus?

Die UKSH Akademie übernimmt die Organisation und Koordination der Ausbildung am UKSH und bietet einen Ansprechpartner für die Auszubildenden.

 

Mitarbeiter

Uta Kruse
MFA Ausbildung
Telefon Kiel: 0431 500-92070 | Fax: -92004

 

Sekretariat

Britta Gehrke
Assistenz, Ausbildungsbereich
Telefon Lübeck: 0451 500-92013 | Fax: -92008
Bild von Bettina Spittler
Bettina Spittler
Assistenz, Schulorganisation
Telefon Kiel: 0431 500-92007 | Fax: -92004

 

Bekomme ich eine Ausbildungsvergütung?

Eine Ausbildungsvergütung wird gewährt.

Gibt es Fördermöglichkeiten für die Ausbildung?
Welchen Urlaubsanspruch habe ich?

30 Urlaubstage können so verplant werden, dass die Berufsschultage nicht betroffen sind.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Medizinische/r Fachangestellte/r